Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

Offset-Einstellung und maximal Temperatur beim HmIP-STE2-PCB

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

ELV Bausatz Homematic IP 2-Kanal-Temperatursensor mit externen Fühlern - 2-fach, HmIP-STE2-PCB

Artikel-Nr.: 155614

zum Produkt
Offset-Einstellung und maximal Temperatur beim HmIP-STE2-PCB
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.09.2021, 19:04
Hi,

der Sensor ist mit max. +105°C angegeben, wenn nun der Sensor eine Abweichung von +10°C hat und ich dadurch einen Offset von -10°C einstelle, erreiche ich dann immer noch +105°C oder ist dann bei 95°C schon Schluss ?

Mein Problem ist folgendes, aktuell verwende ich den HM-WDS30-OT2-SM bei dem es keine Offset-Einstellung gibt. Der Fühler misst die Temperatur im Solarspeicher und zeigt zumindest im oberen Bereich rund 10°C zu viel an, was dazu führt, dass bei 90°C (Endtemperatur) 150°C vom Sensor gemeldet werden, da dieser bei Tempbereichüberschreitung dann auf den Wert springt.

Daher wäre nun für mich interessant, wenn ich den Sensor tausche, dann auch das Problem über den Offset geregelt bekomme. Ein Skript in der CCU hilft mir durch den Sprung leider wenig...

Danke für Infos...
Aw: Offset-Einstellung und maximal Temperatur beim HmIP-STE2-PCB
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.09.2021, 08:41
Hallo Silent Warrior,

Zu Deiner Frage:

Bei einer Offseteinstellung von +/-0.0°C erfolgt ---> bis zu einem Temperaturwert von ==<105°C.... keine Fehlermeldung.

Erhöht sich die Temperatur um ca. 1+°C erfolgt der Fehlerhinweis --> Sensorfehler und als Wert im Systemprotokoll wird 3276,80°C aufgeführt.

Wird nun die Offseteinstellung auf -10°C eingestellt, erscheint zwar 95°C …aber jedes Grad mehr, führt ebenfalls zu einem Sensorfehler: Eine höhere Temperatur kann damit auch nicht gemessen werden. Schluß ist jetzt eben bereits bei 95°C.

D.h. ausschlaggebend ist der Widerstandswert des NTC-Fühlers…bei ca. 860Ohm ist Schluß…dies sind bei einem Offset von -10°C ---> 95°C .

Hinweis: Die Offseteinstellung wirkt nur auf den Kanal 1 und dient in erster Linie dazu, eine Synchronisation der beiden Kanäle 1..2 durchzuführen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Offset-Einstellung und maximal Temperatur beim HmIP-STE2-PCB
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.09.2021, 11:22
Bin auch betroffen und werde es beobachten.
slope game
Aw: Offset-Einstellung und maximal Temperatur beim HmIP-STE2-PCB
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.09.2021, 12:34
Hallo...zur Information:

eine Möglichkeit den NTC-Fühler auch über 105°C zu verwenden, wäre z.B. in Reihe zum NTC einen Widerstand von 100 Ohm – entspricht ca. 3,5°C oder 220 Ohm ca. 7°C zu schalten.. Somit erhält man im Grenzbereich eben nur ca. 101°C bzw. ca. 97°C.
Durch Vergleichsmessung kann man diesen Wert nun mit einem entsprechenden Faktor abgleichen z.B. über eine script-Lösung. ACHTUNG: Nicht über eine Offseteinstellung...da ja dann wieder 105°C gemessen werden und somit gleich wieder eine Sensorfehler signalisiert wird.
Viele Grüße..elkotek