Heizung und Klima

"Notbetrieb" eines Kanals

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Fußbodenheizungsaktor HmIP-FAL230-C6 – 6fach, 230 V

Artikel-Nr.: 142974

zum Produkt
"Notbetrieb" eines Kanals
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.03.2018, 09:24
Liebes ELV-Team,
liebe Alle,

von meinen zwei FAL230 mit aktueller Firmware befindet sich bei einem Gerät ein Kanal im »Notbetrieb« - angezeigt durch langsames grünes Blinken.

Dies habe ich erst nach einigen Tagen aufgrund des Verhaltens des Ventils bemerkt. Es wäre also gut, wenn der FAL230 dies über eine Statusmeldung an die CCU absetzen könnte. In den Blechkasten (keine Empfangsprobleme!) mit den Heizungsverteilern schaue ich ja nun wirklich nicht regelmäßig, um die LEDs des FALs in Augenschein zu nehmen.

Nun aber meine Fragen:

Was ist Ursache des Notbetriebs?

S. 39 der Anleitung ist mir nicht klar. Dort werden langsames Blinken (»Notbetrieb«) und schnelles Blinken (»gestörte Funkverbindung«) beschrieben. Was aber wirklich die Ursache für den Notbetrieb ist, bleibt unklar. Die beschriebene »Lösung« ist mir auch nicht klar, denn die hier beschriebenen Versuche laufen im Grunde ebenfalls auf eine Behebung von Funkverbindungen wie beim anderen Fehler (»gestörte Funkverbindung«) hinaus.

Und wie bekomme ich das Gerät dort wieder heraus?

Keine der in der Anleitung beschriebenen Aktionen hat geholfen, ebenfalls nicht das Löschen der Direktverbindung, das Verknüpfen mit einem anderen WTH-2 und auch nicht das Stromlosschalten des FAL. Es bliebe wohl nur ein Werksreset, aber davor schrecke ich aufgrund der ganzen Direktverknüpfungen noch ab. Any ideas?

Danke und beste Grüße!
Aw: "Notbetrieb" eines Kanals
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.04.2018, 15:29
Hallo Marcus_W,

Der Notbetrieb wird angefahren wenn die Kommunikation der HmIP-FAL230 zum Wandthermostaten für einen längeren Zeitraum gestört ist.

Aus diesem Grund sind in der Anleitung der HmIP-FAL230 die folgenden Fehlerbehebungen angegeben.

- Batterien des Wandthermostaten wechseln
- Funktest durchführen,
- Wandthermostat ggf. neu positionieren,
- defekten Wandthermostaten austauschen

Da diese Punkte bei Ihnen nicht zum Erfolg führten, fügen Sie bitte den betroffenen Kanal dem Wandthermostaten eines anderen Kanals zu, um die Konfigurationsdaten erneut zu übertragen und ändern die Verknüpfungen anschließend wieder entsprechend der vorherigen Konfiguration.

Sollte diese Maßnahmen nicht greifen, führen Sie bitte einen kompletten Werksreset der HmIP-FAL230 durch.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: "Notbetrieb" eines Kanals
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.04.2018, 09:37
Besten Dank für die Antwort.

Der WTH2 war nah dran, hatte recht frische Batterien und war/ist nicht defekt. Den WTH2 einem anderen Kanal zugewiesen, klappte es prima, nur der ursprüngliche Kanal verlor dadurch nicht sein Problem.

Erst ein Werksreset vom FAL hatte geholfen.

Danke und beste Grüße!
Aw: "Notbetrieb" eines Kanals
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.05.2020, 18:00
Hallo ELV-Team,
habe das selbe Problem.
Ein zurücksetzen in den Werkzustand hat, trotz mehrfacher Versuch und positiver Rückmeldung der grünen LED in der Systemtast, nicht funktioniert.
Ein Tausch der WTH-2 hat dazu geführt das jetzt 2 Kanäle im Notbetrieb sind.
Habe noch alles Mögliche laut Bedienungsanleitung versucht, ohne Erfolg.
Wie kann das Problem gelöst werden?

Viele Grüße
Profil erstellen