Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED | Homematic 3-Kanal-Funk-Schließerkontakt-Interface HM-SCI-3-FM für Smart Home / Hausautomation | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Sender

Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED

Beiträge zu diesem Thema: 4

Homematic 3-Kanal-Funk-Schließerkontakt-Interface HM-SCI-3-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 092068

zum Produkt
Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.07.2019, 09:07
Hallo,

ein HM-SCI-3-FM war an eine CCU2 angelernt. Ich bin kürzlich mit der kompletten Konfiguration auf eine CCU3 umgestiegen und seitdem habe ich Probleme mit dem Taster-Interface: in der CCU3 steht dauerhaft "Es stehen Konfigurationsdaten zur Übertragung an".
Ich habe mehrmals den Anlernknopf am HM-SCI-3-FM gedrückt, da leuchtete die LED immer kurz rot auf. Sie leuchtete relativ schwach, so dass ich von einer leeren Batterie ausging. Ich habe die Batterie erneuert und jetzt leuchtet die LED dauerhaft grün...
Wie bekomme ich das Ganze wieder zum Laufen? das HM-SCI3-FM reagiert nicht auf Tastendrücke...
Aw: Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.07.2019, 09:44
Schon versucht in den Werkszustand zurückzusetzen?

Halten Sie die Anlerntaste für mindestens 5 Sekunden gedrückt. Die Geräte-LED beginnt, langsam rot zu blin-ken. Wollen Sie an dieser Stelle das Zurücksetzen ab-brechen, können Sie das mit einem kurzen erneuten
16Tastendruck auf die Anlerntaste tun, oder Sie warten 15 Sekunden. In beiden Fällen stoppt das langsame rote Blinken.Zum Zurücksetzen des Geräts drücken Sie nun erneut für mindestens 5s die Anlerntaste. Die LED beginnt nun, während Sie die Anlerntaste drücken, schneller rot zu blinken. Lassen Sie die Taste nun los, zur Bestätigung des Zu-rücksetzens leuchtet die LED für etwa 3 Sekunden rot auf.


Mögliche Fehlermeldungen:Der nachfolgend beschriebene Fehler kann nur auftre-ten, wenn Sie eine Zentrale besitzen und das Gerät an diese Zentrale angelernt haben:Beginnt die LED nach 5 Sekunden Drücken der Anlern-taste nicht zu blinken, sondern leuchtet dauerhaft auf, kann das Gerät nicht zurückgesetzt werden. In diesem Fall wurde über eine Homematic Zentrale ein eigener Verschlüsselungscode hinterlegt. Um das Gerät zu-rückzusetzen, müssen Sie die Konfigurationssoftware der Zentrale zum Zurücksetzen benutzen.
Christian
Aw: Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.07.2019, 10:04
Ja, alles schon probiert. Das Gerät reagiert überhaupt nicht mehr auf Tastendrücke.
Von der CCU3 aus kann ich es auch nicht löschen und in Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie meldet, dass sie nicht mit dem Gerät kommunizieren kann. Komischerweise ist der "Funktionstest" in den Geräteeinstellungen erfolgreich.

Bin gerade dabei, mein Backup auf die CCU2 zurückzuspielen und versuche dann, ob sie mit dem Gerät noch kommunizieren kann...

Das hier hatte ich auch noch im Forum gefunden:

https://www.elv.de/topic/sci-3-fm-led-leuchtet-permanent-gruen.html

Habe alle Kontakte des Funkmoduls nachgelötet, aber ohne Erfolg.
Aw: Nach Migration von CCU2 auf CCU3 nur noch dauerhaft grüne LED
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.07.2019, 17:13
Nachdem ich die CCU2 wieder mit neu aufgespieltem Backup reaktiviert habe, klappte die Kommunikation.

Ich habe die Kommunikation dann via CCU2 auf den drei Kanälen auf "Standard" anstatt "Gesichert" gestellt und dann wieder die CCU3 gestartet: nun funktioniert der SCI-3-FM auch mit der CCU3.

Schon komisch. Vielleicht liegt es daran, dass die CCU2 einen anderen Schlüssel verwendet als die CCU3 und deshalb die Kommunikation nicht klappte?!

Was mich nur sehr wundert ist die Tatsache, dass man das SCI-3-FM nicht komplett zurücksetzen kann, wenn man physikalischen Zugriff auf das Gerät hat... Es müsste doch eine Möglichkeit geben, einen Hard-Reset durchzuführen, wenn die vorherige CCU nicht mehr verfügbar ist?!