Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Bausätze

maximale spannung am ausgang

Beiträge zu diesem Thema: 5
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz 8-Kanal-Empfangsmodul HM-MOD-Re-8, für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 132143

zum Produkt
maximale spannung am ausgang
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.05.2016, 08:57
leider finde ich keine angabe zur maximalen spannung am ausgang. lediglich die angabe "Open-Collector-Ausgänge: 20 V/100 mA". der verwendete treiber IC kann ja bis 50 V CE spannung. kann ich damit also gefahrlos zb einen 24 V eingang einer SPS mit einem zb 10 k pullup schalten?
Aw: maximale spannung am ausgang
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.05.2016, 10:09
Hallo hoedlmoser,

* der Ausgang schaltet keine Spannung heraus, sondern schaltet bei Ansteuerung nur gegen GND
* Ihre Schaltung entspricht der Variante 3 --> siehe Seite 9 der Bedienungsanleitung
* die zulässige Spannung +Ub muss in diesem Fall < 20VDC sein

Die einfachste Lösung ist... einen Widerstand R=22kOhm gegen GND zu schalten. Damit sieht er Ausgang maximal eine Spannung von ca. 16,5 V und schaltet bei Aktivierung gegen GND = 0VDC. Wenn der Ausgang nicht aktiv ist liegen am Eingang der SPS = 16,5VDC. Normalerweise wird eine Eingangsspannung > 12VDC von der SPS als High interpretiert. Trotzdem nochmals das Datenblatt der SPS prüfen welche Spannungspegel für "L" und "H" vorgegeben sind.

Gruß
Viele Grüße..elkotek
Aw: maximale spannung am ausgang
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.05.2016, 10:42
hi elkotek!

vielen dank für die rasche antwort. auf die idee eines spannungswandlers bin ich nicht gekommen.

die SPS soll laut datenblatt ein logisch 1 ab min 8,5 V erkennen.

na dann, werd ich gleich bestellen.

gre3tings
Aw: maximale spannung am ausgang
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.05.2016, 14:29
hi elkotek!

ich hab jetzt nochmals die datenblätter studiert und ich sehe eigentlich keine notwendigkeit eines spannungsteilers.

die verwendete darlington stufe hat eine VCE(SUS) von max 50 V und kann bis zu 300 mA "treiben" bei VIN 3 V. sehe auch hier nirgendwo einen ungünstigen arbeitspunkt, der verwendete µC kann bis zu 25 mA treiben, die darlington stufe braucht aber max 1,35 mA.

wo ist mein denkfehler?

gre3tings
Aw: maximale spannung am ausgang
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.05.2016, 14:47
Hallo hoedlmoser,

grundsätzlich haben Sie schon Recht. UCEO eines Thoshiba- Treibers TD62083 AFNG wird im Datenblatt mit max. 50VDC angegeben, damit könnte natürlich ein direkter Betrieb ohne Spannungsteiler erfolgen.

Warum ELV für UCEO max. 20VDC angegeben hat, kann ich nicht sagen. (Welche Type kommt real zum Einsatz??). Ich würde trotzdem die "1 cent" pro Ausgang investieren..damit ein möglicher Garantiefall nicht zu Problemen führt.

Gruß
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen