Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Funk-System Homematic

LED anschließen

Beiträge zu diesem Thema: 5
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz 8-Kanal-Empfangsmodul HM-MOD-Re-8, für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 132143

zum Produkt
LED anschließen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2016, 22:57
Hallo irgendwie habe ich bei dem Thema Open Collector ein Brett vor dem Kopf (zumindest werde ich aus den Erklärungen in der Anleitung und im WWW nicht schlau).

Eigentlich möchte ich mit dem Gerät eine 3 Farb LED schalten, der Plan war einfach je ein Anodenbeinchen an Eingang 1-3 und die Kathode an GND, das klappt natürlich nicht (aktuell betreibe ich das Bauteil mit 2*AA, und Eingang - GND sind 0,6V).

Ich verstehe das Schaltbild das ich meine Versorgungsspannung + (ja nach Farbe) in die LED Leite und den Minuspol mit dem Eingang verbinde (Also die 3 Farb LED mit gemeinsamer Anode benutze)?

Ist das Korrekt und muss ich dann die beiden Minuspole der Spannungsquellen verbinden?

Danke für die Hilfe (ich habe grade wirklich ein Brett vor dem Kopf).
Aw: LED anschließen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2016, 07:55
Das kappt so nicht leider.
Stell dir den OC Ausgang als Schalter vor, der bei Aktivierung den OC-Pin auf Masse schaltet.

Eine einzelne LED wäre also so zu schalten:


Damit gibt es keine "gemeinsame Kathode", auch keine gemeinsame Anode, weil jede LED eigenen Vorwiderstand braucht (und gemeinsamer Vorwiderstand würde sich je anch LED-Anzahl und damit LED Strom ständig ändern müssen).

Direkt geht es also nicht...
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: LED anschließen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2016, 08:10
Hi,

danke, das erklärt zumindest meine anderen Verständnis Probleme, dann Löse ich das einfach mit 3 LEDs.

Aber im Szenario mit einer 5V Quelle an den LEDs und 2,5V an dem Bauteil: verbinde ich dann die Massen der beiden Stromquellen?

Danke für die schnelle Hilfe!
Aw: LED anschließen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2016, 13:17
Das Bild hab ich aus dem Web beispielhaft eingefügt, also zufällig 5V.

Wenn Du eine andere Versorgung des Laststromkreises am OC hast, als die Steuer-Schaltung selber versorgt ist, dann werden die beiden Massen verbunden.
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: LED anschließen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2016, 14:08
Danke, in meinem Fall ist der Betrieb über die 2 AA Zellen (weil 2,4V) sinnvoller, aber jetzt habe ich auch OC (zum Teil) verstanden :)
Profil erstellen