Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung und Klima

Kompatibel mit folgendem Stellantrieb?

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V

Artikel-Nr.: 150628

zum Produkt
Kompatibel mit folgendem Stellantrieb?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2017, 18:28
Guten Tag,

ich habe folgende Stellantriebe in meiner Fußbodenheizung. Ist der "Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang – für Markenschalter, 230 V" kompatibel mit folgendem Stellantrieb:

http://www.weinmann-schanz.de/xs_db/xs_dokumente/www/Gesamt/www_Datenblaetter_online/90/90_874_76--DBL-01-de.pdf

Danke für die Rückmeldung.
Viele Grüße
Aw: Kompatibel mit folgendem Stellantrieb?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2017, 19:40
Hallo sorted,

elektrisch gesehen ja. Sinnvoll ist die Version NC (stromlos geschlossen).
Aber ACHTUNG. Vorher prüfen welche Art das Gewinde des vorhandenen Ventils hat.
So wie die Abbildung zeigt muss z.B. für das übliche Gewinde M30x1,5 noch ein entsprechender Ventiladapter eingesetzt werden.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Kompatibel mit folgendem Stellantrieb?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.10.2017, 23:08
Danke für die Rückmeldung. Ich habe die NC Version verbaut. Somit sollten keine Probleme auftreten.
Ich habe ein paar Beiträge dazu gelesen, dass das Thermostat aktuell nur PWM beherrscht. Wobei das ja grundsätzlich "genauer" ist, als die 2-Punkt Regelung?!
Jedoch waren diese Kommentare mit einem negativen Beigeschmack verfasst.
Sind bei dem PWM Betrieb dieser Thermostate Probleme zu erwarten?
Aw: Kompatibel mit folgendem Stellantrieb?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.11.2017, 09:14
Hallo sorted,

die Vor- und Nachteile wurden in den verschiedenen Foren ja schon aufgeführt.
Ich gehe einmal davon aus, dass auch eQ-3 dazu gelernt hat, und evtl. in einem FW/update den HmIP-BWTH optimieren wird (..einstellbare Periodendauer, %-EIN/AUS-Kennlinienverlauf, Vorwahl ob PWM oder 2Punkt-Punktregelung, Kompensation der Eigenerwärmiung …).
Wenn Du mit Homematic und/oder HomematicIP arbeiten möchtest, ist dies schon der richtige Weg.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen