Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Funk-System Homematic

Klingel / Gong Empfehlung

Beiträge zu diesem Thema: 5
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz Funk-Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB

Artikel-Nr.: 132846

zum Produkt
Klingel / Gong Empfehlung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.07.2017, 15:47
Guten Tag!

Bei uns ist leider eine sehr alte Türklingel installiert, die läuft mit 230V. Da lässt sich dieser Sensor nicht betreiben.
Da die Installation schon sehr in die Jahre gekommen ist, wäre ein Wechsel die beste Option.

Hat jemand eine Empfehlung für eine Klingel, welche mit überschaubarem Aufwand mit diesem Sensor ergänzt werden kann?
Gibt es hier bei ELV etwas passendes?
Aw: Klingel / Gong Empfehlung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2018, 16:01
Hallo,
du könntest ja mit dem 220V Klingeltaster ein Relaise schalten und einen Kontakt vom Relaise an den Klingelsensor anschließen.
Aw: Klingel / Gong Empfehlung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.11.2018, 06:32
Eine Klingel mit 230V??? Da muß ja jeder der auf den Knopf drückt bei Regenwetter damit rechnen "auf der Strecke" zu bleiben. Das hätte ich schon lange umbauen lassen!!! Viel zu gefährlich.


Gruß
Aw: Klingel / Gong Empfehlung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.11.2018, 11:04
Das wurde anscheinend vor 30 Jahren so gebaut...
Lichtschalter ist dort auch vorhanden. OK, das ganze ist an einem sehr geschützten Ort, würde ich aber heute nicht mehr so machen.

Ich habe unterdessen den alten Gong und die Klingel abgebaut und eine Funk-Tasterschnittstelle an den Klingel-Taster angeschlossen. Als Gong werden HM-Funkgongs eingesetzt.
Licht wird neu über Bewegungsmelder gesteuert.
Aw: Klingel / Gong Empfehlung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.11.2018, 11:22
Ja, das ist besser. Ich habe zwei meiner Tasterschnittstellen mit einem Netzteil und einem Step-Down-Wandler versehen. Die Batterien brechen mir zu schnell zusammen. Es gibt auch kostengünstige Schaltnetzteile die in die Dosen passen.

Leider gibt es die MP3-Funkgong für 230V nicht mehr. Wenn man viele Ereignisse, nicht nur die Klingel, mit diesen MP3-Funkgong anzeigen läßt sind die Batterien auch schnell (3-4 Monate) alle. Dafür kann man sie aber auch mitnehmen.

Ein weiteres Modell habe ich mit dieser Türklingel im Gartenhaus. Ein Schaltaktor für Batteriebetrieb ist dort zusätzlich eingebaut der das Signal empfängt. Ein Step-Down-Wandler regelt die 12VDC auf die erforderlichen 3VDC für die "Klingel" MTK1. Beides wurde statt der Batterien im Batteriefach untergebracht.


Gruß
Profil erstellen