Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern | Heizung und Klima | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung und Klima

Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern

Beiträge zu diesem Thema: 10
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 17:43
Hallo zusammen,

ich stehe vor folgenden Problem:

-Heizkörperthermostaten HmIP-eTRV-2

-Wandthermostat HmIP-WTH-B

-Fensterkontakt über Eingangsmodul HmIPW-DRI32

Alle 3 Geräte sind über der CCU3 in einer Gruppe.

Nun möchte ich aber im Sommer das Wandthermostat für die Klimaanlage(Kühlung) nutzen.

In den Gruppen Einstellungen habe ich den ch2(Verknüpfungspartner Schaltaktor für Zweipunktregelung)

wo ich auswählen kann zwischen Heizen, Kühlen, Heizen und Kühlen. Wenn ich dort nun "Heizen und Kühlen" auswähle, übernimmt er dies nicht, sondern geht zurück auf heizen.

Welche Möglichkeit habe ich, das bei überschreiten der SollTemp.(+1°C) ein Aktor(zum kühlen) oder eine Variable zu schalten?! Natürlich soll die Gruppen Heizfunktion bestehen bleiben.

Hoffe es kann mir jemand helfen.
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 17:55
Hallo Moo1988,

könntest Du dir vorstellen, dies mit einem externen Aktor und einem WebUI-Programm (skript) zu realisieren? Der entsprechende Sollwert wird weiterhin über den Wandthermostat abgefragt und schaltet den Aktor bei Tist > Tsoll +1ºC…EIN und wenn Tist < Tsoll -1C wieder AUS.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 18:02
Hallo elkotek,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Das mit dem Aktor wäre überhaupt kein Problem, dann würde ich die klimaanlage einfach durch den DRS8 schleifen. Beim Thema Skript ist mein Wissensstand jedoch =0. Gibt es dafür ein Beispielskript in welchem ich einfach meine Geräte einpflegen kann?
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 18:12
ok...warte etwas, ich werde Dir ein scrennshot erstellen. Verwendet werden hier als Wandthermostat der HmIP-WTH-2 und als Aktor der HmIP-PS. Bis später....
Viele Grüße..elkotek
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 18:31
Siehe hier: -----> https://magentacloud.de/s/sr4kT2zY6oJMRNx

Als Systemtakt zur zyklischen Programmtriggerung wird ein Systemtakt aus dem Wandthermostat generiert. Temperaturwert so wählen, dass dieser auch immer erreicht wird und im Gerätemenü die zyklische Statusmeldung auf 2/0 einstellen, dann erfolgt immer ca. alle 5 min eine Programmabfrage/-auslösung. Testweise kann die Programmtriggerung auch mit einem Taster nachgebildet werden, der immer wieder betätigt wird.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 18:33
Super, vielen Dank!

Ich werde berichten
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 19:32
Ich mache wohl irgendwas falsch...
Programm - HmIP-WTH-B 00265BE9A6EC33:1 bei Ist-Temp. im Wertebereich Größer oder gleich 12.00°C
Dann Skript:
var ts = dom.GetObject("HmIP-WTH-B.00265BE9A6EC33.SET_POINT_TEMPERATURE").Value();
WriteLine(ts);
var ta= dom.GetObject("HmIP-WTH-B.00265BE9A6EC33:1.ACTUAL_TEMPERATURE").Value();
WriteLine(ta);
if (ta >= (ts + 0.10)) {dom.GetObject("HmIPW-DRS8.00161D898D5C13:2.STATE").State(1);}
if (ta
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 19:34
irgendwie klappt es nicht die letzte spalte zu posten.

Diese ist aber identisch abgesehen von State(0);}
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 19:47
Das angegebene script enthält einige Schreibfehler...siehe HmIP-RF:.............. Lass einmal die Ansteuerung des Aktors weg und trage die ersten beiden Zeilen bei Skript testen ein und dürcke Ausführen, dann müßten die jeweiligen Werte unter Ausgabe aufgeführt werden. Wenn ja..stimmen zumal die beiden Zeilen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Klimaanlage und Heizkörperthermostat mit Wandthermostat HmIP-WTH-B steuern
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2022, 22:41
jetzt habe ich es verstanden...

Hast mir sehr weiter geholfen 👍 Klappt super

Vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende!!!
Profil erstellen