Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

KeyMatic

KeyMatic an zu kurzem Zylinder?

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
KeyMatic an zu kurzem Zylinder?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.08.2015, 14:54
Das für den Einsatz der KeyMatic geplante Türschloss lässt den Zylinder nur 4mm herausstehen. Ein Wechsel ist NICHT gestattet. Ein anbohren des Türblattes würde allerdings kein Problem darstellen. Ist die Funktion des Schlossantriebes gewährleistet, wenn die KeyMatic mittels Schrauben und den links- und rechtsseitigen zusätzlichen Befestigungslöchern angebracht wird?
Mit genügend Zeit, Aufwand, Wissen und Dummheit es ist möglich , Menschen zu verletzen. Tut es nicht.
Aw: KeyMatic an zu kurzem Zylinder?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.08.2015, 18:44
Hallo Wanderer129,
leider nicht. Ich selbst habe nur etwa 7mm vom Schloss gehabt. Dafür mußte ich dann noch den Kunststoff vom Schlüssel entfernen, danach ging es. Eine Möglichkeit wäre noch ein neuer Schlüssel und den dann noch einige Millimeter vom Schlüssel abfeilen. An der "Rückseite" (Richtung zum "Bart") muß ein ganzes Stück weg damit der Schlüssel sich in der KeyMatic drehen kann. Sonst "klemmt" der Schlüssel im Antrieb.

Gruß
Profil erstellen