Dieser Aktor funktioniert beim Anschluss von Motoren, Lüftern, Magnetventilen, Trafos und z.T. LED-Lampen nur begrenzt. Alle paar Schaltungen hängt sich der Aktor auf und kann nur durch abschalten der Versorgungsspannung zurückgesetzt werden. Andere User hatten das gleiche Problem. Eine Anfrage bei eq-3 ergab, ich sollte als Abhilfe eine Anlaufstrombegrenzung (ESB1) kaufen und zwischen Aktor und Verbraucher schalten. Leider ohne Erfolg. Weitere brauchbare Hilfestellung seitens eq-3 gab es nicht. Ich habe jezt diese Aktoren ausgebaut und durch den Typ HM-LC-SW1-FM (Vorgänger der IP-Serie) ersetzt. Seit dem läuft mein Projekt ohne Störungen.