Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung und Klima

Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 10

Homematic IP Smart Home Schaltsteckdose HMIP-PS

Artikel-Nr.: 141836

zum Produkt
Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.01.2017, 23:07
Hallo erstmal
Das man diese Steckdose an eine CCU 2 Anbinden kann weiß ich, da ich schon ein paar davon im Einsatz habe. Jetzt möchte ich aber die Reichweite ein bisschen erhöhen und da stellt sich die Frage ob das mit:
Homematic 104029 Funk-LAN Gateway für Smart Home / Hausautomation
Art.Nr.: 68-10 40 29
https://www.elv.at/homematic-funk-lan-gateway.html
diesem Teil auch geht. Also so in etwa:
CCU 2----Gateway----Steckdose
Hat da schon jemand Erfahrung und kann mir da ein wenig Auskunft geben?
Danke schon mal
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2017, 10:41
Moin,

soweit ich weiß sind die Homematic IP Komponenten nicht zum Funk-LAN Gateway kompatibel.
Vorsprung durch Hektik
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.01.2017, 09:20
Hallo zusammen,

korrekt, das HomeMatic Funk-LAN-Gateway kann keine Homematic IP Produkte ansprechen. Es soll laut Hersteller eQ-3 zukünftig so sein, dass die HomeMatic Schalt-Steckdosen automatisch als Repeater fungieren sollen. Diese Funktion soll per Firmware-Update bereitgestellt werden. Einen genauen Release-Termin können wir aktuell jedoch leider noch nicht benennen.



Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.06.2017, 22:55
Hallo,

gibt es mittlerweile schon Informationen dazu, wann genau das Firmware-Update für die Reichweitenerhöhung bzw. Repeaterfunktion bereitgestellt wird? Seitens eQ-3 wird immer noch Sommer 2017 genannt...

Danke und viele Grüße!
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.08.2017, 21:11
Wie funktioniert das dann mit der Repeaterfunktion genau? Sind die Steckdosen dann kaskadierbar? Hintergrund meiner Frage ist, dass bei mir u. a. ein LAN-Gateway über ca. 40m Netzwerkkabel (durch einige Wände bzw. Decken) mit dem Standort der CCU2 verbunden ist. Wie kann ich in dem vom LAN-Gateway versorgten Bereich auch HMIP-Geräte betreiben?
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 11:19
Hallo JoFu,

Die Schaltsteckdosen HMIP-PS/FW 2.6.2 und HMIP-PSM/FW2.6.2 bieten die Möglichkeit als Router eingesetzt zu werden. Die Funktion "Routing" geht jedoch nur zwischen HMIP-Komponenten...z.B. TFK/HMIP-SWDO/FW1.12.2.---> HMIP-PS.

Es kann 2-mal eine Reichweitenverlängerung durchgeführt werden.

Hat man als TFK in exponierter Anwendung zum Beispiel noch den TFK...HM-Sec-SCo, dann hat man schlechte Karten, denn der selektive Repeater HM-Sys-sRP-Pl wurde ja stillschweigend aus dem Lieferprogramm genommen und ob sich z.B. für diese eine Anwendung der Einsatz eines LAN Gateways lohnt, muss man selbst entscheiden. In diesem Fall muss man evtl. auf eine HMIP-Komponente umsteigen.

Beim TFK HMIP-SWDO/FW 1.12.2 gibt es die checkbox: Routing aktiv, beim HMIP-PS die checkboxen: Gerät dient als Router und Routing aktiv.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 16:27
Hallo elkotek,

vielen Dank für die Antwort.

Habe ich das richtig verstanden, dass man bei einer größeren Entfernung zwischen der CCU2 und einem (oder mehreren) HMIP-Gerät(en) zwei HMIP-PS quasi "in Reihe" schalten kann, um diese Entfernung zu überbrücken?

Ist die Repeater-Funktion eigentlich nun auch schon offiziell verfügbar?

Ich habe in dem entfernten Bereich schon einige HM-Geräte die von einem LAN-Gateway versorgt werden. Leider kommen ja die neueren Geräte nur noch in der IP-Version raus. Wäre ja nicht so schlimm, wenn wenigstens der LAN-Gateway mit HMIP funktionieren würde. Ein Umstieg auf eine reines HMIP-System ist mir zu teuer (weil ich schon sehr viele HM-Geräte im Einsatz habe) und außerdem zu unflexibel.

Gruß
JoFu
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 17:16
Hallo JoFu,

richtig..maximal kann man 2-mal eine Reichweitenverlängerung durchführen. Also: TFK --> Aktor 1 --> Aktor 2 -> CCU2.

Welche Produkte ...bereits Stand heute geeignet sind für eine...
*..Nutzung als Router
*..Nutzung für Routing aktiv
kann ich nicht verbindlich sagen. eQ-3 und ELV halten sich hier sehr bedeckt. Vielleicht kann hier ELV einmal eine Übersicht und Zusammenfassung der Leistungsmerkmale ins Netz stellen.

Die aktuelle und für Routing funktionierende Firmware habe ich mir immer über einen separaten HMIP-AccessPoint heruntergeladen..so bin ich nicht vom Wohlwollen von eQ-3 abhängig --> siehe Stand heute: eQ-3 DownloadService.

Folgende HmIP-Komponenten sind bei mir im Einsatz und in Verbindung mit einer CCU2/FW 2.29.18 geeignet:

*..Schaltaktor HMIP-PS/FW 2.6.2 (Router und Routing aktiv)
*..Schaltaktor HMIP-PSM/FW 2.6.2 (Router und Routing aktiv)
*..Wandthermostat HMIP-WTH-2/FW 1.4.4 (Routing aktiv)
*..Wandthermostat HMIP-WTH/FW 1.8.4 (Routing aktiv)
*..TFK HMIP-SWDO/FW 1.12.2 (Routing aktiv)
*..Schaltaktor HmIP-FSM/FW 1.6.2 (Routing aktiv)

Nur als Hinweis: Obwohl die HMIP-Schaltaktoren vielleicht die optisch ansprechenderen Teile sind und jetzt auch eine Routerfunktion integriert haben, bevorzuge ich z.B. den Schaltaktor HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1, denn dieser ist funktional stabil und läßt sich individuell einsetzen (Stichwort:.z.B.immer noch fehlende/fehlerhafte Programmtriggerung).

Gruß elkotek

Viele Grüße..elkotek
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.09.2018, 19:04
Wenn zwei Schaltdosen hintereinander zu kaskadieren sind, was passiert wenn man mehrere Steckdosen als Router einsetzt. Erfolgt ein automatisches Failover bzw. Loadbalancing zwischen den Routern? Es gibt ja keine Einstellmöglichkeiten Routingpfade zu definieren.
Aw: Homematic IP Schaltsteckdose + Funk-LAN Gateway
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.09.2018, 08:42
Hallo R205,

die Geräte entscheiden anhand der Signalstärke selbst, mit welchem anderen Gerät sie sich verbinden.

Um das gesetzlich vorgegebene Duty-Cycle-Limit der Geräte nicht unnötig zu belasten, kommunizieren die Komponenten nur dann über einen / den zweiten Router, wenn ohne diesen keine zuverlässige Kommunikation möglich ist.
Die angezeigte Signalstärke erhöht sich daher durch das einsetzen eines Routers nicht zwangsläufig.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung