Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Fenster & Tür

Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 15

Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt HM-Sec-RHS für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076789

zum Produkt
Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2013, 13:32
Hallo,

gibt es eine Anleitung, wie man den Fenstergriff lösen kann, um den Sensor zu montieren? Ich wüsste im Moment nicht, wo ich da ansetzen sollte.

Vielen Dank!
SHC
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2013, 19:11
Hallo SHCSHC,

bitte beachten Sie hierzu die Bedienungsanleitung unter Punkt 6.2.2

Möglicherweise hilft Ihnen folgendes Bild für die bessere Verständlichkeit:

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2013, 19:15
Hallo SHCSHC,
den Griff in die waagerechte Stellung bringen und das kleine Metallplättchen oben und und leicht abheben und drehen. Darunter werden die Schrauben sichtbar. Beide Schrauben ganz abdrehen. und den Griff abnehmen. Achtung! Bei mir war der hintere Teil von diesem Griff nicht glatt .Ich hatte noch eine Kunststoffnase um den Vierkant. Die muß vorher vorsichtig abgesägt werden.
Der Drehgriffkontakt muß glatt am Rücken des Fenstergriffes anliegen! Den Fensterkontakt in Mittelstellung bringen (Fenster auf), danach alles montieren.

Schönen Abend
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2013, 21:35
Hallo,

beide Beiträge haben mir sehr geholfen, vielen Dank!

Ich möchte den Kontakt gerne an einem Veluxfenster (mit Griff) montieren. Der Abstand zwischen Griff und Fensterrahmen ist hier sehr gering. Hier muss ich mal exakt nachmessen, ob der Kontakt evtl. zu breit ist.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe,
SHC
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.10.2013, 11:16
Hallo Herr Sandhorst,

der Drehgriffkontakt ist ja 32mm breit. Mein Veluxfenstergriff ist rel. schmal und der Abstand zum Fensterrahmen sehr gering. Entweder passt der Sensor so gerade eben, oder das Fenster schließt nicht mehr.

Kann ich das Produkt einbauen und falls es nicht passen sollte zurück schicken?


Vielen Dank für Ihre Auskunft,
Christian Schütz
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.10.2013, 15:07
Hallo SHCSHC,

das ist prinzipiell möglich, beachten Sie hierzu bitte unsere AGB`s - § 5 Widerrufsbelehrung.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.10.2013, 10:27
Hallo SHCSHC,

bei mir sind die Grundplatten der Fenstergriffe sogar nur 27mm breit (Weser). Wichtig sind die Abstände der Schrauben zueinander (ca. 4cm) und dem Loch für den Vierkannt. Passt das muß eigentlich auch der Drehgriffkontakt passen.
Wie gesagt: Deckblech leicht abheben und um 90° drehen und die beiden Schrauben sind sichtbar. Abschrauben, Kontakt zwischensetzen und anschrauben, - fertisch.

LG
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.10.2013, 06:29
Hallo k.brueser,

vielen Dank für die Antwort. Mein Problem ist der Abstand zwischen Griff und Fensterrand, da es sich um ein Veluxfenster handelt:



Wenn der Kontakt zu weit übersteht, geht das Fenster nicht mehr zu. ;-)

SHC
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2013, 06:58
Hallo SHCSHC,

die Veluxfenster kenne ich nicht.Sieht aus wie ein Dachfenster. Wichtig dabei ist die Breite des Sensors mit 32mm. Das muß gemessen werden, wenn allerdings der Sensor zu weit übersteht dann mußt Du auf den anderen Sensor zurückgreifen. Der Drehgriffkontakt ist auch mehr etwas für Fenster mit Kippeigenschaft. Hier sieht es nach einem Dachfenster aus. Da würde sich auch der andere Sensor gut machen. Den muß man auch nicht anschrauben, man kann diesen Sensor auf den Rahmen aufkleben (falls man zur Miete wohnt). Ich habe auch mit diesem Sensor gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2013, 09:25
Danke für die Tipps,

es handelt sich in der Tat um Velux-Dachfenster.


Viele Grüße,
SHC
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2013, 15:49
Hallo SHCSHC,

wenn es kein Dreh-Kippfenster ist so würde ich auf die andere Version des Tür- und Fensterkontakt ausweichen. Der ist zwar nicht so elegant aber dafür auch zur Zeit etwas billiger. Dieser Drehgriffkontakt registriert eigentlich nur die Stellung des Drehgriff (zu, auf, gekippt). Wenn das Fenster nur in eine Richtung geschwenkt werden kann dann benötigt man nicht so einen Drehgriffkontakt, es gibt halt nur auf und zu. Damit hätte ich dann den anderen Tür- Fensterkontakt genommen. Ist einfacher zu montieren ohne den Griff zu demontieren.

Gruß
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.11.2014, 17:57
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade erst die MAX! Geräte gekauft und installiert, jetzt sehe ich aber das der Funk-Fenster-Drehgriffkontakt für meine Lösung besser wäre.
Nun die Frage kann ich diesen mit den MAX!-System benutzten? und wenn nicht wann kommt der Griffkontakt für MAX! raus?

MfG
Andreas Müldner
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.11.2014, 07:58
Hallo anmunet,

Homematic und MAX! sind zueinander nicht kompatibel. Ein Fenster-Drehgriffkontakt ist für das MAX! System nicht geplant.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.10.2015, 14:57
Ich habe eine Technische Frage zum Fenster-Drehgriffkontakt HM-Sec-RHS. Ich habe davon 3 Stück die wohl zuvor mit einer Zentrale verbunden waren, welche einen Sicherheitsschlüssel hatte. Nun lese ich in der Bedienungsanleitung, ich kann diese nur mit der Zentrale zurücksetzen. Gibt es da nicht einen anderen Weg? Die Zentrale ist defekt und mit der neuen habe ich keinen Schlüssel vergeben.
Aw: Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.10.2015, 09:09
Hallo Macschimmi,

bitte beachten Sie hierzu unseren FAQ-Beitrag "Wie kann der Systemsicherheitsschlüssel wieder entfernt werden?".


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung