Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic

HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.05.2021, 18:39
Ich habe in einem Zimmer, was sich am weitesten entfernt von der CCU3 befindet, ein HmIP-eTRV-2 der so ca. alle eins bis zwei Tage eine Kommunikationsstörung hat. Jede Firm- und Software aller Komponenten ist auf dem neusten Stand. Ein drehen am Stellrad für die Temperatur um 0,5 Grad lässt sofort die Servicemeldung in der CCU3 verschwinden, bis sie dann wieder auftaucht. Von der CCU3 aus kann ich die Funktionsstörung leider nicht beheben, ich muss immer an den Regler gehen um eine Aktion auszulösen. Da sich im gleichen Raum ein HmIP-PS befindet, der bisher noch nie ein Kommunikationsproblem hatte, habe ich dort die Router-Funktion aktiviert. Leider erschien einen Tag später am HmIP-eTRV-2 das Kommunikationsproblem erneut!
Muss ich bei der Aktivierung der Router-Funktion am HmIP-PS irgendetwas beachten ? Kann ich die Routerfunktion protokollieren lassen, sodass ich sehe ob die Funkbefehle überhaupt weitergeleitet werden?
Gruß Markus
Herzliche Grüße,Markus
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.05.2021, 18:51
Es sollte am HmIP-PS
- Gerät dient als Router
- Routing aktiv
aktivert werden.
Durch das drehen am Thermostat, stellt dieses die Verbindung zur CCU her und die Meldung wird gelöscht
Christian
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.05.2021, 14:05
Ok Christian, das habe ich alles gemacht. Aber weshalb erscheint dann trotzdem wieder die Kommunikationsstörung am HmIP-eTRV-2, obwohl der HmIP-PS mit Raktiver Routerfunktion etwa 2,5 Meter von ihm entfernt aktiv ist?
Herzliche Grüße,Markus
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.05.2021, 14:12
Das kann ich aus der Ferne nicht klären. Neue oder vorhandene USB-Geräte/Sticks, WLAN Geräte, Batterien leer...

Ggf. gibt es Scripte, die Kommunikationsfehler automatisch löschen
Christian
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.05.2021, 17:38
Jetzt bin ich etwas verwirrt! Was haben denn USB-Geräte/Sticks, WLAN Geräte mit der Signalübertragung des Routers im HmIP-PS zu tun? Hier handelt es sich doch um eine eigenes Funksignal von ELV.

Ich kann die Meldung der Funktionsstörung in der CCU3 nicht löschen, da ja eine permanente Störung Seitens HmIP-eTRV-2 vorliegt. Das macht ja dann auch keinen Sinn diese irgendwie mittels Skript löschen zu lassen da das Problem ja nicht behoben ist!

Wenn die Batterie des HmIP-eTRV-2 leer ist würde mir das ja in der CCU angezeigt werden.

Wie kann ich denn erkennen ob der Router überhaupt funktioniert bzw. Daten an den HmIP-eTRV-2 weiterleitet?
Herzliche Grüße,Markus
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.05.2021, 17:50
Wenn du hier im Forum liest, wirst du feststellen, dass nicht entstörte USB-Geräte oft Ursache für Funkstörungen sind. Weiterhin stören sich die WLAN-Signale mit denen von Homematic, wenn sie zu dicht aufeinander hocken. Siehe Empfehlungen von ELV.

Wenn du meinst, dass ein Script nicht sinnvoll ist...Bloß weil zu einem Zeitpunkt eine Störung vorlag, heißt das noch nicht, das diese andauert. Wenn die Steuerung funktioniert, bedeutet dass, das zu einem Zeitpunkt eine Störung vorlag, aber dann als bsp. eine Temperaturänderung passierte, diese nicht mehr vorlag. Die Meldung bleibt erhalten

Und das du die Meldung über die Oberfläche nicht löschen kannst, heißt noch nicht, dass sie nicht per Script gelöscht werden kann.

Das mit der Batterie wäre eine Testmöglichkeit

Schau in die Logfiles unter /var/log

Datei messages und hmserver.log

was dort steht
Christian
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.05.2021, 20:26
Ich muss mich korrigieren. Die Funktionsstörung trat heute am gleichen Regler erneut auf. Auf der CCU3 Web-Oberfläche habe ich die Störungsmeldung unter Servicemeldungen nicht wegbekommen, da der Buttom "Bestätigen" nicht angeklickt werden kann bzw. nicht ausgeführt wird.
Ich habe mir dann auf der Web-Oberfläche den Heizungsregler unter "Status und Bedienung" -> "Geräte" anzeigen lassen, und habe dabei mal die Temperatur erhöht, und siehe da, die Funktionsstörung verschwand sofort aus der Anzeige für die Servicemeldungen!

Warum finden sich CCU3 und der HmIP-eTRV-2 im Fall einer Funktionsstörung immer nur dann wenn ich manuell eine Aktion auslöse - egal auf welcher Seite!? Das scheint ja jetzt nun kein Reichweitenproblem mehr zu sein, da ja die Aktivierung einer Routerfunktion im selben Raum auch nichts gebracht hat.
Eigentlich müsste doch die CCU bzw. der Regler sich in bestimmten Zeitabständen autom. melden, sowie es z.B. bei allen anderen HmIP-eTRV-2 auch passiert, was ich an der Anzeige am Status "Letzte Änderung" deutlich sehen kann.
Herzliche Grüße,Markus
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.05.2021, 07:58
Ich hatte versucht, das zu erklären.
Gab es zu einem Zeitpunkt der Kommuikation eine Störung, erfolgt das über die Anzeige der Meldung.
Diese bleibt solange erhalten, bis die Kommunikation wieder möglich ist. Das kann man erreichen durch Bedienung des Aktors direkt oder durch senden einer Information. Es führt also eine Störung zum Zeitpunkt X dazu, das ab diesem Zeitpunkt die Meldung angezeigt wird, egal ob tatsächlich noch die Störung vorliegt.
Man kann nun mittels eines Scriptes die Störungen lesen, versuchen den Aktor zu erreichen und damit die Störung zu beseitigen. Das kann man regelmäßig tun und man sich das Ergebnis über eine Systemvariable abzeigen lassen
https://ibb.co/Zzs2KFB

Warum die Störung auftritt...muss man suchen und probieren. Mögliche Ursachen s.o.
Christian
Aw: HmIP-eTRV-2 Funktionsstörung mit HmIP-PS Router-Funktion lösen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.06.2021, 23:40
Hi Christian, vielen Dank für deine Erklärung. Aber wo ist denn bei dieser Art von Störungsbehandlung der Sinn? Ich kann das nicht verstehen und glauben, dass mein Homatic-IP System (ohne das ominöse Script) im Urlaub tatsächlich die Kommunikation mit z.B. den Heizungsreglern bei einer simplen und temporären Kommunikationsstörung gänzlich ruhen lässt! Warum muss erst nachträglich ein Script installiert werden? Wäre es nicht absolut sinvoll diese Fehlerbehandlungsroutine direkt im System zu integrieren und Funktionsstörungen die autom. behoben werden, einfach nur zu loggen um diese zu dokumentieren?!
Du hast mir erklärt warum mein Heizungsregler nicht mehr reagiert obwohl er es könnte. Erkläre mir nun bitte mal weshalb das System die Funktionsstörung dann nicht autom. behebt, was es ja eindeutig kann?
Herzliche Grüße,Markus
Profil erstellen