Wandsender

HM Wandthermostat leere Batterieanzeige unverständlich

Beiträge zu diesem Thema: 3
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
HM Wandthermostat leere Batterieanzeige unverständlich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.06.2019, 13:00
Hallo,

In letzter Zeit zeigen einige meiner Homematic Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU (Firmware 1.4) im Display eine leere Baterie an.
Ein Wechsel der Batterien hat nur ein paar Tage erfolg, dann kommt die Anzeige wieder. An leeren Batterien im Wandthermostat kann es also nicht liegen. Interessanterweise meldet die CCU3 keine leeren Batteriestände. Aus der Sicht der Zentrale ist also alles ok.

Die Wandthermostate sind bei uns in der Regel in einer Gruppe mit den Heizörperthermostaten und Fensterkontaktschaltern. Ich hatte schon die Idee das ein Element der Gruppe eine leere Batterie hat. Aber das kann eigentlich nicht sein, sonst müsste diese doch die CCU3 schon gemeldet haben.

Hat jemand einen Rat?

Viele Grüße,
Andreas
Aw: HM Wandthermostat leere Batterieanzeige unverständlich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.06.2019, 14:30
Hallo abraunisch,

der Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU bietet die Möglichkeit (Datenpunkt) den aktuellen Spannungswert in Volt zu messen und an die CCU2/CCU3 zu übertragen.
Dort sieht man dann den aktuellen Spannungswert und kann diesen beurteilen. Vergleiche hierzu..wird der eingestellte Schwellwert im Gerätemenü bereits unterschritten (ja/nein).

Gebe folgendes script unter Skript testen ein und drücke den Button Ausführen. Unter Ausgabe sieht man den realen Spannungswert.

var x = dom.GetObject("BidCos-RF.xxxxxxxxxxx:2.BATTERY_STATE").Value();
WriteLine(x);

wo: xxxxxxxxxx...der Code des entsprechenden Wandthermostates ist

Vor der Messung einfach einmal den Temperatur-Sollwert am Stellrad kurz verändern/verstellen.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: HM Wandthermostat leere Batterieanzeige unverständlich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.07.2019, 20:26
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Es lag nicht an den Batterien des Wandthermostats sondern an leeren Batteriern von zwei Fensterkontakten in der Gruppe mit dem Wandthermostat.
Aufgrund Ihres Hinweises habe ich mir das nochmals genauer angesehen und auch die Bedienungsanleitung eingehender studiert. Der Wandthermostat lieferte mir im Menü "SFA" die Fehlermeldung "Sc2". Leider musste ich raten um welche Fensterkontakte es geht. Denn die die Abfrage aller Fensterkontakte (HM-Sec-SCo) in der betroffenen Gruppe mit dem Script

var x = dom.GetObject("BidCos-RF.xxxxxxxxxxx:0.LOWBAT").Value();
WriteLine(x);

gaben als Rückmeldung 'false' aus. Auch in der CCU3 gabe es keine Meldung auf leere Batterien. Es sieht so aus, als wenn die Batteriemeldungen von der CCU3 nich korrekt verarbeitet werden (CCU3 Firmwarestand 3.45.7)

Ich habe nun ein Update der CCU3 auf die Version 3.47.10 durchgeführt. Wenn ich nun eine der leeren Batterien in ein Fensterkontakt einsetze, bekomme ich eine entsprechende Meldung in der CCU3. Also so wie es sein sollte. Ich hoffe mein Problem damit gelöst ist, beobachte das aber noch weiter.

Viele Grüße,
Andreas Braunisch
Profil erstellen