Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Lichtsteuerung

HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 9

Homematic IP Smart Home Schaltaktor mit Tastereingang (16 A) HmIP-FSI16, Unterputz

Artikel-Nr.: 154346

zum Produkt
HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.07.2020, 09:21
Ich möchte gerne den FSI16 nutzen, weil ich bestehende Schalter mit ihrer Schaltfunktion beibehalten möchte.
Gibt es nun eine Möglichkeit, die Beleuchtung (4 Deckenspots-LED - dimmbar), ggf. mit einem zusätzlichen Aktor Dimmbar zu machen und auch noch den Homematic IP Smart Home Drehtaster in diese Konstruktion aufzunehmen?

Der FSI16 soll einfach nur ein- und ausschalten.
Mit dem Drehtaster möchte ich die Lampen DImmen können.

Muss ich dann zwischen die Lampen und den FSI16 noch einen HMIP FTD (Dimmaktor) zwischenschalten, den ich mit dem Drehtaser einstellen kann?

Oder gibt es eine einfachere Lösung im Zusammenhang mit dem HMIP-FSI6?
Danke für die Hilfe im Voraus 😃
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.07.2020, 10:56
Hallo Eiserfeyer,

zum Dimmen einer Leuchte benötigst Du immer einen Dimmer. Dieser Dimmer kann z.B. eine uP-Ausführung sein -–> HmIP-FDT oder direkt als Ersatz zu einem Schalter gleich der HmIP-BDT. Der HmIP-BDT hat die Schalter/Tasterfunktion bereits integriert und läßt sich in ein bestehendes Schalterprogramm integrieren.

Wenn Du z.B. als Dimmer den HmIP-FDT verwenden möchtest , kann die Bedienung z.B. über den HmIP-WRCR aber auch mit jede Art von Wandtaster wie z.B. HmIP-WRCR2, HmIP-BRC2 und/oder auch mit einer APP erfolgen.

Bevor Du startest sollte Dein Elektriker einmal prüfen, welche Art von Dimmer für Deine Leuchte möglich ist. Die vorgenannten Dimmer sind sogenannte Phasenabschnittsdimmer. Daran denken, dass Deine Systemkonfiguration nur mit einem HAP oder einer Zentrale CCU2/3 möglich ist.
Viele Grüße..elkotek
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.07.2020, 18:16
Danke elkotek!

Den HmIP-BDT möchte ich aussen vor lassen, das mir die Haptik nicht zusagt (habe schon ähnliche HM-Taster für Licht und Rolladen verbaut und werde sie wohl nach und nach wieder durch "normale" Schalter ersetzen und einen anderen HMIP-Aktor nehmen).



CCU3 ist vorhanden und der Elektriker wird eh alles abnehmen, da ich auf Nummer sicher gehen will. Die gesamte Elektrik im Raum wird vor dem Neuverputzen der Wände saniert und somit sollen auch neue dimmbare LEDs als Deckenspots in die neue Decke eingebaut werden. Aber danke für den Tipp mit dem Phasenabschnittsdimmer. Die Frage werde ich ihm im Vorfeld doch noch mal stellen :-)

Ich werde mich dann wieder melden, wenn ich meine Konfiguration stehen habe...
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 14:17
Kann ich da kurz nachfragen,

Wenn der Taster/Schalter beibehalten werden soll, dann ist die Lösung ein HmIP-FSI16 und ein HmIP-FDT einzubauen, ist das richtig?

Spielt es eine Rolle, wo der Dimmer liegt, vor oder nach dem HmIP-FSI16?

Muss ich zuerst mit dem HmIP-FSI16 das Licht in meinem System einschalten und dann mit dem HmIP-FDT dimmen oder kann ich direkt HmIP-FDT steuern ohne den Weg über HmIP-FSI16?
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 14:44
Hallo SnOwest,

zur Information:

Zum Dimmen z.B. einer Glühlampe ist z.B. aus der HmIP-Serie der HmIP-FDT, HmIP-PDT, HmIP-BDT geeignet.
Wenn Du den HmIP-FDT einsetzen möchtest, wird zum Betrieb ein HAP und/oder eine CCU2/3 benötigt. Zur Bedienung des HmIP-FDT kann man jede Art von HmIP-Bedieneinheit verwenden…z.B. HmIP-WRC2 (Batteriebetrieb), HmIP-BRC2 (230V-Betriebsspannung) notwendig.

Beim HmIP-BDT kann man sich diesen Umweg ersparen ..hier ist bereits Dimmer- und manuelle Bedienfunktion in einem.

Der Umweg über einen HmIP-FSI16 ist nicht notwendig bzw. sinnvoll. Der/die Dimmer müssen immer an Betriebsspannung liegen…sonst meldet dieser Gerätekommunikation gestört (..in Verbindung mit einer CCU2/CUU3).
Viele Grüße..elkotek
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 15:16
Herzlichen Dank für die schnelle Antwort!

Merk der HmIP-FDT Dimaktor, wenn jemand das Licht anstellt und dimmt?

Sehe ich das auf meinem System?
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 15:32
@SnOwest

Unter der Voraussetzung Du hast eine Zentrale (CCU2/CCU3) oder HAP im Einsatz
  • ..."Sieht" man quasi jede Funktion EIN, AUS incl. den aktuellen Dimmwert (..%)
  • ...per Programm…kann der Dimmwert jederzeit bewertet und zu weiteren Steuerfunktion verwendet werden
  • ...und wenn man will, natürlich auch alles intelligent auf einem Smartphone im Haus und/oder auch von unterwegs.
Viele Grüße..elkotek
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 15:38
Sorry, muss nochmals nachfragen um sicher zu sein.

Ich kann das licht über mein system (raspberrymatic) ein und ausschalten so wie dimmen.

Wenn aber meine Kinder den schalter, den es bereits gibt, tätigen. Sieht das mein system auch?

Wie gesagt, der Schalter möchte ich nicht wechseln, der ist Dumm, so wie ich gerade ;-)
Aw: HM IP FSI16 und dimmen - Wie bekomme ich es hin?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.08.2020, 15:49
Über Deine Zentrale (rasperrymatic) kannst Du bereits über die WebUI (Status und Bedienung) natürlich alles am Dimmer steuern.

Der Verbraucher wird direkt an den Dimmer angeschlossen.

Was soll denn der "dumme" elektromechanische Schalter? Solange man hier keine Querverbindung zur Zentrale/Dimmer hat, weis doch der eine nichts vom anderen.
Was man natürlich machen kann, wäre..
*....einen HmIP-FCI einsetzen, an dem nur der "dumme Taster" angeschlossen wird
*...damit kann man nun den Aktor EIN/AUS-schalten
*...der Verbraucher ist nur am Dimmer angeschlossen
*...per Programm kann man nun den Status (ein/aus) des HmIP-FSI abfragen und über ein Zentralen-Programm den Dimmer ein/aus schalten
Viele Grüße..elkotek