Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

FS20-Funkschaltsystem

FS20 UWS Kompatibilität

Beiträge zu diesem Thema: 8
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.09.2016, 14:10
Hallo Experten,
kürzlich habe ich 2 Bausätze FS20 UWS erworben und wollte diese Schalter in mein vorhandenes FHZ 1300 PC System integrieren. Die Bausätze konnte ich erfolgreich zusammensetzen und die Handschaltung mit der Schalterwippe funktioniert einwandfrei. Leider kann ich die Schalter nicht zur Zusammenarbeit mit der FHZ 1300 Software bewegen. Bei Verwendung mit der Software Homematic Standard funktionieren die Schalter. Wieso geht das mit der FHZ 1300 Software bei gleicher Adresszuweisung nicht?
Außerdem wollte ich gerne die Fernbedienung FS20 S4M zum direkten Schalten ohne PC verwenden. Wieder lassen sich die Komponenten nicht zur Zusammenarbeit bewegen.
Ein Wandtaster FS20 S4A-2 funktioniert einwandfrei.
Was mache ich falsch?

MfG

Milrobi
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2016, 08:17
Ich hab zwar kein FHZ1300 in Verwendung, aber die UWS mit S4M in Verwendung - ohne Probleme.
Wenn was nicht funktioniert ist es üblicherweise eine Fehlprogrammierung, Hauscode falsch etc.
Wenn DU nicht mit IRP2 programmierst, ist die Möglichkeit, daß mal ein Taster prellt, sehr groß und schon sind die Werte falsch. IRP2 ist sehr empfehlenswert !

Jedenfalls aber: kompatibel sind S4M und UWS !
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2016, 11:20
Hallo,
inzwischen konnte ich zu neuen Erkenntnissen gelangen. Offensichtlich ist einfach die Reichweite der FS 20 UWS sehr schlecht. Meine beiden FS 20 UWS sind die ersten Schalter, die ich in eine Schalterdose im Mauerwerk eingebaut habe. Offenbar dämpft die Verdrahtung in der Schalterdose und auch das Mauerwerk das Signal sehr stark. Mit anderen Aktoren oder Schaltsteckdosen, die nicht im Mauerwerk eingebaut sind, hatte ich bei ähnlichen Entfernungen bisher keinerlei Probleme.
Unterm Strich etwas teuer die Bausätze für so wenig Reichweite.
Das hätte ich mit einer Funksteckdose für 10 Euronen aus dem Baumarkt auch hingekriegt.

MfG
M. Böhme
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.09.2016, 07:50
Ja, die Reichweiterr der UWS ist mehr als miserabel (wie auch in meinen Bewertungen zu lesen ist), allerdings hätte ich gedacht, daß zum Testen der Funktionalität sich die Geräte in großer Nähe zueinander befinden.
Das Mauerwerk ist dabei wohl nicht das große Problem! Ich kann z.b. eine FS20 Steckdose durch in Summe ca 1m30 Mauerwerk und 20m Entfernung bedienen, die UWS durch 30cm Wand und 1m50 nicht mehr.
Bei Empfangseigenschaften sind mir bisher die Steckdosen, als auch der FS20 UE1-2 sehr positiv aufgefallen. Letzterer schafft bei mir ca 60m im Freien, hinter dicker Wand und somit innen) und in Sichtverbindung steht noch ein Bürocontainer - also Stahlabschirmung, Empfang problemlos möglich. Der selbe Sender (FS20 SI3) auf anderem Kanal und 35m Luftlinie ohne Hindernisse zu einem FS20 AS1 hat schon Probleme.
Hab schon überlegt statt den WS1 ein Teil aus UE1+ext. Taster + kleines Netzteil zusammenzubauen und in die Wand in eine Verteilerdose zu setzen. Geht sicher besser als UWS.

Vorher möchte ich aber noch die Antenne mal ändern (komm nur nie dazu). Also einfach die Antennenlänge verdoppeln und schon knapp unter der Abdeckung verlegen. Ist einfacher, und da es ein Empfänger ist, sind Änderungen am Antennendesign kein (theoretisch) rechtliches Problem ;)

Wenn DU also noch nicht alles zusammengebaut hast, versuch das mal: Antennenlänge verdoppeln! (oder 4fach). Die Wellenlänge wäre hier bei ca 35cm, also ein Lambda/4tel (typische Antennenlänge) von knapp 8cm - eine 17,5cm lange Antenne wäre einen Versuch wert!
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.09.2016, 10:32
Hallo Rainmaker,
leider habe ich die Schalter schon zusammengebaut und mit Mühe in den Schalterdosen untergebracht, weil in den Dosen viel geklemmt wurde. Ich werde mich auf die Funktion direktes Schalten und Bedienung per Fernbedienung beschränken. Das Schalten per PC als quasi Anwesenheitssimulation bei Abwesenheit habe ich mir wegen der lausigen Reichweite abgeschminkt.
Aber bei eventuell anstehenden Renovierungsarbeiten könnte man ja die Idee mit der Antennenverlängerung im Auge behalten. Da will ich sowieso die Schalterdosen versetzen.
Wie sieht es eigentlich mit den Rolladenschaltern aus. Haben die genauso eine geringe Reichweite? Dann tue ich mir das erst gar nicht an.

MfG
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.09.2016, 08:17
Den RSU habe ich selber leider nicht, daher schwer zu sagen, aber immerhin ist feststellbar.
Der RSU hat ein RX868SH-C3-1K Empfangsmodul eingebaut der UWS ein RX868SH-DV, das auch optisch völlig anders aussieht. Von etwas anderen Empfangseigenschaften könnte man also ausgehen und: die können nur besser werden.
Auch sind mir zum RSU hier noch keine Beiträge aufgefallen, wo Reichweite bemängelt wurde. Die Chancen stehen also besser - versprechen kann ich aber nichts (das müßte ELV machen) :)
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2016, 14:01
Hallo milrobi,

bislang ist uns das beschriebene Verhalten zum FS20UWS nicht bekannt.

Wir raten Ihnen dazu, beide Bausätze an unser Haus zur Überprüfung einzusenden. Unsere Anschrift lautet:

ELV Elektronik AG
Technischer Kundendienst
Maiburger Str. 29 - 36
26789 Leer

Im Falle einer Einsendung legen Sie sowohl den Bausatz und den ausgefüllten Retourenschein, als auch einen Ausdruck dieses Beitrags, so dass unser Techniker nach Eintreffen Ihrer Sendung die Historie Ihrer Anfrage kennt.

Bezogen auf den Einsatz eines anderen Funkmoduls können wir Ihnen lediglich mitteilen, dass wir zu jeglichen Modifikationen der Geräte keine Ausküunfte geben dürfen. Generell ist zu beachten, dass bei Veränderungen am Gerät alle Zertifizierungen sowie der Gewährleistungsanspruch erlischt.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: FS20 UWS Kompatibilität
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.09.2016, 09:40
@ELV:
Bei Änderungen der Antenne eines Sender gebe ich Euch recht, aber: Empfangsantennen haben keine Auswirkungen auf rechliche Belange und elektrischer Vorschriften...
;)
Kein Backup - kein Mitleid!
Profil erstellen