Hallo,

ich habe diesen Fenstergriffsensor seit ca. 1,5 Jahren im Einsatz, die Batterie-Leer-Meldung tauchte vor einigen Monaten zum ersten mal. Obwohl eine neue Batterie eingesetzt worden ist kam die Meldung bereits nach einem Monat wieder. Batterie nachgemessen - 1.45V, 0.220 Ohm Innewiderstand (für eine AAA-Batterie durchaus im Rahmen) - sollte eigentlich noch ewig funktionieren. Aus Erfahrung weiss ich, dass der Innenwiderstand bei Geräten mit einer höheren Stromaufnahme durchaus kritisch sein kann, hier jedoch ganz sicher nicht. Trotzdem neue Batterie rein (Markenbatterie, diesmal von einem anderen Hersteller, Alkaline, sicher nicht überlagert). Nun nach ca. 1 Monat erneut die Meldung: Batterie leer. Auch diesmal die Batterie nachgemessen - 1.50 V, 0.178 Ohm. Die zuvor ausgetauschte Batterie tut in einem anderen Sensor problemlos ihren Dienst. Keine Feuchtigkeit, keine Korrosion an den Batteriekontakten. Die ganzen Sensoren bzw. Aktoren kommen mit einem HmIP-HAP zum Einsatz.



Hat jemand eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann?