Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Klima - Wetter - Umwelt

Feinstaub-Messgerät PM2.5

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.12.2019, 21:31
Hallo,

ich habe diesen neuen Bausatz aufgebaut und soweit funktionieren die grundlegenden Dinge ganz gut.

Einige Fragen habe ich trotzdem

1. Wie gross ist der Speicher und was passiert wenn der Speicher voll ist?

2. Ist die in der Beschreibung angegebene Befehlstabelle vollständig? Einige Dinge wie z.B. das Messintervall lässt sich darüber nicht einstellen.

3. Das Programm Particulate Matter Analyzer sehe ich mal als ersten Schuss mit sehr viel Luft nach oben.

Abspeichern von Daten ist nicht möglich, Abbruch mit nichtsagender Fehlermeldung.

Programm beendet sich wenn man "Info" "Über" auswählt.

4. Wenn die Verbindung zum Gerät nicht möglich ist kommt die falsche Fehlermeldung "Verbindung zum Gerät konnte nicht getrennt werden".

Insgesamt doch alles sehr unproffesionell, vom altbackenen Aussehen mal ganz abgesehen.



In den technischen Daten wird die Mengenkonzentration mit der falschen Einheit µg/cm³ angegeben. Da sollte eigentlich nur die Anzahl stehen.

OK das genügt mal für den ersten Tag mit dem neuen Gerät und ich hoffe auf zügige Verbesserungen.
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.01.2020, 05:21
Hallo und danke für die Informationen eines Mitstreitenden beim PM2.5.

Habe das Gerät auch schnell und problemlos aufgebaut und nach Firmware-Update auf 1.4 letztlich auch Daten über Particulate Matter Analyzer im CSV-Format auf die Platte schreiben können.

Wie kann ich die Tabellenwerte in reine Zahlenwerte konvertieren, um sie in EXCEL grafisch darstellen zu können? Tabellarisch geht ja.

Bei mehreren Versuchen zur Datenübertragung der internen Werte auf den PC erhielt ich Fehlermeldungen mit Abbruch der Übertragung "Schreiben der Datei nicht möglich"; Schreibrechte für das Zielverzeichnis sind erteilt worden! Es scheint bestimmte Randbedingungen zu geben, damit das Übertragen auf den PC erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Werden immer alle Datensätze ausgelesen und ins ZIP-File geschrieben? Oder kann man zuvor einen Datensatz markieren, der dann übertragen wird?

Ich bin vorerst noch positiv eingestellt, hoffe demgemäß auf Erklärungen von EQ-3.

Bei dem Gerätepreis müssen Hilfestellungen gegeben werden, bitte leisten Sie AFTER SALES SERVICE!
Der große Panda ;-)
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.01.2020, 20:07
Hallo liebe Mit leidenden des PM2.5!
Ich habe Kontakt mit ELV per Email aufgenommen und mir wurde Antwort zum Thema korrekte USB TREIBER INSTALLATION gegeben. DANKE DAFÜR!
Bezüglich des berichteten Fehlverhalten des PM2. 5 wollte der Service dann aber nicht mehr helfen! Das finde ich unerhört, da es sich dort um Bugs des nicht ganz billigen Gerätes mit seiner Firmware und Auslesesoftware handelt!!
Es können nur sehr wenige aufgezeichnete Datensätze auf den PC übertragen werden, große Mengen, wie sie für einen Logger typisch sind, werden anscheinend zunächst in die Zieldatei geschrieben, aber dann kann zum Schluss der Übertragung die Datei wohl nicht ordentlich geschlossen werden und es gibt eine Fehlermeldung!
Außerdem ist die Ausgabeformatierung fragwürdig, denn Excel kann diese durch Semikolon getrennten Werte nicht ohne weiteres lesen da Einheit und Zahlenwerte gemixt pro Messwert ausgegeben werden!
Zitat von ELV
###
Nach erfolgreichem Abschluss der Messungen können die Daten über die Micro-USB-Schnittstelle an einen PC übertragen und mittels der frei erhältlichen Datenlogger-Software „LogView Studio" grafisch und tabellarisch dargestellt sowie exportiert werden.
###
Das ist eine sehr vollmundige Behauptung von ELV, denn LogView kennt diesen Datenlogger PM2.5 in der Deviceliste gar nicht, es fehlt also der passende Gerätetreiber, um es anzusprechen! Es gibt wohl in der WebVersion von LogView einige ELV Charger, deren Strom- und Spannungsmessreihen man mit LogView darstellen kann, aber das war es dann mit den Datenloggern!
Lieber ELV-Service, nehmt doch bitte mal mit EQ3 Kontakt auf und versucht dort in der Entwicklung diese Fehlermeldungen einzukippen, die dann hoffentlich auch zu neuen Releases der FW führen. Das Gerät hätte es verdient und wir zahlenden Noch-Kunden auch!
Der große Panda ;-)
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.01.2020, 20:17
Wenn es interessiert, ich habe ein Howto geschrieben, wie man die Daten doch auslesen kann und in EXCEL einlesen und grafisch darstellen kann.
Ich werde vielleicht auch noch ein Macro für diesen Vorgang schreiben.
(Melden unter howto@strokosch.com)
Der große Panda ;-)
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.02.2020, 18:35
Die 1.4 Firmware habe ich heruntergeladen, aber bisher habe ich noch nichts gefunden, wie man die auf das Gerät bekommt.
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.02.2020, 19:14
Leider klappt die Kontaktaufnahme über die oben genannte E-Mail Adresse nicht. Aternative?
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.02.2020, 12:47
@Peukert

Hallo Michael, die Firmware muss entpackt werden und dann wird diese Datei in der Oberfläche des PMA auf einer der Reiterseiten ausgewählt. Mit dem Button zum Updaten wird dann diese Firmware eingeladen. Vorher muss evtl. der Button zum Bootmanager gewählt werden, damit das Gerät auch bereit ist, die FW zu empfangen.

Meine email lautet alternativ: ustro@strokosch.com

Ich kann dir mein Howto zu EXCEL dann im email Gedankenaustausch zusenden und nicht über diese Plattform ;)
Der große Panda ;-)
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.06.2021, 22:12
Grober Funktionstest Feinstaub-Messgerät PM2.5 :

Wie kann man prinzipiell einen groben Funktionstest der Feinstaubmessung durchführen ?

Am Auspuff eines frisch gestarteten 1,9 l - Dieselmotors wanderte die Anzeige im grünen

Bereich zu einer geringeren Konzentration, das erscheint wenig glaubhaft.

Beim angegebenen Hersteller eQ-3 AG (laut Konformitätserklärung) in Leer ist das Produkt auf dessen Internetseite

nicht zu finden.

Vielleicht kann man mir hier mit Infos helfen . . .
Aw: Feinstaub-Messgerät PM2.5
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.06.2021, 07:35
Hallo,

zum Thema Funktionstest PM2.5 :

- einfach den Tester in den Rauch eines gerade ausgepusteten Teelichtes (oder beliebiger Kerze) halten, der Meßwert steigt schnell von ca. 20 auf ca. 1000 Teilchen an

Zumindest ist so ein grober Test möglich. Mit den Thema Datentransfer und Auswertung werde ich mich als nächstes beschäftigen.

Danke für die Aufmerksamkeit und bleibt gesund !
Profil erstellen