<div class="text">

<pre>Moin, wie schon geschrieben, lässt sich das Netzgerät 5315 von ELV nicht
fertig kalibrieren. Auf 1.0V und 14.0V geht problemlos, 0.1A mit hängen
und würgen (0.1A werden so gerade eben erreicht), und bei 2.7A ist bei
ca 0.65A Feierabend. Das alles im Master, den Slave erreiche ich erst
gar nicht. Hatte jemand schon mal vergleichbares und kann mir einen Tip
geben?? Ich hab jetzt nicht alles durchprobiert, aber anscheinend lässt
es sich ohne Kalibrierung betreiben. Die Sollwerte weichen dann halt ein
klein wenig ab. Wenn man man eine Zeitlang auf CAL4 bleibt, wird der Kühlkörper recht warm.</pre>
</div>