Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Schalten und (Verbrauch) messen

Einschaltstrombegrenzer erforderlich?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Aktor HmIP-FSM, 5 A, Unterputz

Artikel-Nr.: 142721

zum Produkt
Einschaltstrombegrenzer erforderlich?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.10.2018, 08:13
Bei den Homematic-Aktoren wurde eine Zeit lang der Einsatz von Einschaltstrombegrenzern (ESB1) empfohlen, um das "Kleben" von Relaiskontakten zu vermeiden.
Wie verhält es sich damit bei den Homematic-IP-Aktoren? Kann beim Schalten von LED-Lampen (was ja mittlerweile "Standard" ist) darauf verzichtet werden?
Aw: Einschaltstrombegrenzer erforderlich?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.10.2018, 09:47
LEDs haben praktisch alle einen sehr hohen Einschaltstrom (laden der Kondensatoren), was so ziemliche jedes Relais sehr belastet.
Wie lange ein Relais das aushält ist ein Blick in die Kristallkugel!

Mir wäre es lieber, wenn endlich mal Druck auf die LED Hersteller ausgebübt wird, daß die etwas Strombegrenzung in Ihre LEDs einbauen.
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.