Dimmen über 1-Tastbedienung | Homematic IP Wired Smart Home 3-fach-Dimmaktor HmIPW-DRD3, VDE zertifiziert | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Smart Home Produkte für Apple HomeKit

Dimmen über 1-Tastbedienung

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Wired Smart Home 3-fach-Dimmaktor HmIPW-DRD3, VDE zertifiziert

Artikel-Nr.: 152626

zum Produkt
Dimmen über 1-Tastbedienung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.01.2021, 10:22
Hallo,

hat schon jemand über die Direktverknüfung mit einem Taster die Funktion "Dimmen EIN/AUS helller/dunkler" funktionierend am laufen?

Bei mir funktioniert das EIN/AUS bei kurzem Tastendruck wie beschrieben EIN-AUS-EIN-AUS usw.

Laut Beschreibung soll bei einem langen Tastendruck HELLER-DUNKLER-HELLER-DUNKLER usw. passieren, jedoch geht der Dimmwert bei langem Tastendruck (egal wie lange ich festhalte immer nur um 5% runter oder hoch es wird aber nicht weiter bis zu den festgelgten Hochdimm- oder Runterdimmgrenzen gefahren.

Hat da jemand einen Tip oder bereits Erfahrungen - Danke?
Aw: Dimmen über 1-Tastbedienung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.02.2022, 19:17
<p>Hallo - ich habe aktuell 2 von diesen Geräten zuhause und stehe vor dem selben Problem (System läuft über die CCU3 und somit nicht über die Homematic-App-Lösung).</p>
<p>Ich bekomme es auch nicht zum laufen. Ich habe im derzeitigen Beispiel den Taster über das 32er Eingangsmodul (HmIPW-DRI32) angeschlossen. Ein- und Ausschalten über den kurzen Tastdndruck ist kein Problem. Dimmen über den langen Tastendruck funktioniert nicht (mal von den meines Vorredners erwähnten 5% abgesehen). </p>
<p>Für die Deckenfunzel im Bad und im Flur mag das ja "okay" sein, da verändert man eigentlich nicht die Helligkeit. Das wurde einmal so eingestellt und gut ist. ABER: für das Wohnzimmer sollte das schon funktionieren.</p>
<p>Testweise habe ich sogar einen 2-Fach Wandtaster für Markenschalter (HmIP-BRC2) gekauft und programmiert. Kanal 1 ist An (kurzer Tastendruck) & Heller (langer Tastendruck) und Kanal 2 ist Aus (kurzer Tastendruck) & Dunkler (langer Tastendruck). Auch das funktioniert nicht wirklich. Auch hier steigt es beim langen Tastendruck nur um 5%. Folglich muss man mehrfach den langen Tastendruck ausführen um die Helligkeit anzupassen.</p>
<p>Kann bitte jemand erklären, wie ich das Problem löse? Es kann doch nicht sein, dass jeder nur ham Handy die Helligkeit einstellt?!</p>
<p>Noch zu erwähnen ist, dass natürlich die Software auf der CCU3 sowie die FW aller angeschlossenen Geräte auf dem neuesten ist.</p>
<p>Freundliche Grüße</p>
Profil erstellen