Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Dimmer

defekt

Beiträge zu diesem Thema: 2

Homematic 1-Kanal-Unterputzdimmer, Phasenabschnitt HM-LC-Dim1T-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 091816

zum Produkt
defekt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.10.2016, 15:00
Hallo.

Einer meiner Dimmer hat sich wohl verabschiedet.
Er schaltet die Lampen nur noch ganz kurz einmal und dann gehen sie sofort wieder aus.
Habe das Teil nun mal ausgebaut und auf dem Tisch liegen, beim Anschluss der Versorgungsspannung "zirpt" das Teil bereits.

Also wohl mal wieder irgendwo was im Netzteilschaltkreis, so meine Vermutung.
Evtl. nur ein blöder Kondensator?
Jemand einen Tip? Schaltplan scheint es ja auch nicht davon zu geben und den Beitrag im ELV-Journal finde ich über die Suche auch nicht.
Aw: defekt
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.10.2016, 08:45
Der Triac sollte erkennbar sein hoff ich - ohne Schaltplan - den würde ich als 1. tauschen bei derartigen Geräten, die irgendwas netzseitig regeln. (Schon mal bei Solarregelung (Warmwasser) und in der Heizungssteuerung passiert - beide Male der Triac...
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.