Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Uhren

dcf77Interrupt Beispiel...

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

ELV Bausatz Real-Time-Clock-DCF-Modul mit I2C, SPI u. UART-Schnittstelle, RTC-DCF

Artikel-Nr.: 130541

zum Produkt
dcf77Interrupt Beispiel...
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.05.2014, 03:53
Hi,

bei mir funktioniert das dcf77Interrupt Beispiel nicht.
Es kommt automatisch keine Anzeige auf der seriellen Schnittstelle.

Konfiguration: Arduino Uno, dcf Modul mit 9600 Baud, Jumper 7 & 8 verlötet.

Merkwürdiger Weise, wenn ich meinen Finger an die Seite mit den Arduino Pins 10-12 halte oder die Jumper 3 oder 4 schließe, dann erscheint die Anzeige, jedoch nicht im Sekundentakt sondern deutlich schneller.

Was muss ich hier bei noch anders machen?

Danke im Voraus.

Gruß,
Lars
Aw: dcf77Interrupt Beispiel...
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.05.2014, 20:29
Stand weiter vorne in der Anleitung, dass man die nicht genutzten Jumper überbrücken soll. :-)
Aw: dcf77Interrupt Beispiel...
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.11.2014, 21:28
Hallo zusammen,
auch wenn dieser Beitrag schon ein paar Monate alt ist, stehe ich vor dem selben Problem.
Ich habe hier ein kleines Projekt laufen für das ich eine aktuelle Zeit benötige, nach diversen versuchen mit DCF Empfängern und massiven Problemen habe ich nun diese Shield Version auf dem Tisch.
Nach dem schnellen Aufbau habe ich versucht per Arduino über die UART Schnittstelle zu arbeiten. (Die anderen möglichkeiten scheiden leider aus da diese schon von anderen Teilen meines Projektes verwendet werden).
Wie im Schaltbild angegeben habe ich J7 & J8 gebrückt (In der Anleitung konnte ich "...weiter vorne..." nichts gegenteiliges finden). Von der Belegung her stecken die beiden Leitungen (RX / TX) dann auf den Arduino Pins 2 & 3. Ich habe auch das Phänomen das ich beim berühren der J3 - J6 Anschlüsse (Arduino Pins 10 -13) merkwürdige Signale im Serial Monitor bekomme.

Eine kurze Recherche zeigte das die Pins die im Beispiel initialisert werden:
pinMode(RTC_DCF_PER_INT_PIN, INPUT);
pinMode(RTC_DCF_DCF77_INT_PIN, INPUT);


In der RealTimeClock_DCF.h definiert werden:
#if RTC_DCF_COMMUNICATION == 0x00
#include "modSoftwareSerial.h"
#define RTC_DCF_ALARM_INT_PIN 11
#define RTC_DCF_PER_INT_PIN 12
#define RTC_DCF_DCF77_INT_PIN 10
#endif


Da diese Pins laut Schaltbild aber ja für SPI vorgesehen sind scheint hier ein Fehler vorzuliegen... Oder bin ich total auf dem Holzweg?

Ich bin dankbar für jeden Hinweis der mich wieder auf die Spur bringt.
Danke
LeFreak76
Aw: dcf77Interrupt Beispiel...
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.11.2014, 17:26
Ich habe das selbe Problem, wenn auch bei der Verwendung von I2C (ist aber egal, denn die Definition und Funktionsweise der Interrupt-PINs ist für I2C und UART die selbe)

Sowohl der periodische Interrupt als auch der dcf77Interrupt werden nicht von selbst ausgelöst, nur wenn ich die Spannung auf den Pins "manuell" (durch das heranführen der Hand oder die Berührung der pins) ändere.

Der Interruptempfang des Arduino funktioniert (manuell getestet, mit einem Stück Draht) und die Abfrage der Uhrzeit selbst ebenfalls.
Aber das DCF-RTC-Modul selbst gibt den Interrupt entweder nicht auf die Pins oder die Leiterbahnen sind defekt und es kommt nicht an den Steckverbindungen an.
Die Interrupt-LED blinkt fröhlich im 1sek-Takt oder beim Empfang des Signals (testweise so eingestellt)

Wichtig zu erwähnen wäre eventuell, dass sich auch mit der Verwendung der beiden Interrupt-Beispielcodes kein Interrupt-Signal empfangen lässt.


@LeFreak76: Wenn du den Schaltplan genauer anschaust (und den Rest der RealTimeClock_DCF.h beachtest) siehst du, dass der entsprechende Pin 12/10 entweder als Interrupt-Pin (I2C oder UART) definiert ist, oder als MISO (bei SPI, dann ist PIN 18/19 der InterruptPIN) - du bist also an der Stelle vermutlich tatsächlich auf dem Holzweg ;-)