Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte

Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Bausatz Smart Home Funk-Modulplatine für Raspberry Pi 3 B, RPI-RF-MOD

Artikel-Nr.: 152941

zum Produkt
CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.01.2023, 22:38
Hallo Zusammen, leider habe ich schon ziemlich lange ein Problem mit der "CCU3" / RaspberryMatic Zentrale. Ich nutze zu der Zentrale 2 HmIP - Acess Points welche ich als Reichweitenverlängerung verwende, dies funktioniert grundsätzlich, jedoch habe ich oft aber in unregelmäßigen Abständen keine Verbindungen zu manchen Geräten, sowie auch zu den AcessPoints. Woran kann das liegen?



Außerdem kann ich keine weiteren Acess Points anlernen. (was aufgrund unseres Grundrisses und alten "Gemäuers" eigentlich notwendig wäre)



Dadurch ist mein SmartHome aktuell sehr eingeschränkt nutzbar.



Zu meinem Setup:

Rapsberry Pi 4B

Raspberrsmatic 3.67.10.20230114 (Problem auch bei früheren Versionen)

Funkplatine: RPI-RF-MOD

dazu 2 HmIP AcessPoints



Als Hauptrouter dient die FritzBox 7590AX. Dazu diverse Acess Points (Sonstige Probleme mit dem Netzwerk bestehen derzeit nicht).



Gerne stelle ich weitere Informationen zur Verfügung
Aw: CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.01.2023, 09:07
Prüfe

- DutyCycle

- Carrier Sense

- Sind die Zeitpunkte indentisch

- Was steht in den Logfiles

- Zuviele UI-Programme zu gleichem Zeitpunkt

- Sofern möglich Direktverbindungen nutzen
Christian
Aw: CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.01.2023, 17:43
Guten Tag,

DutyCycle sowie Carrier Sense sind immer wenn ich bei weniger als 25%, allerdings kann ich die DutyCylce/Carrier Sense angaben von den AcessPoints nicht mehr sehen, wenn diese nicht mehr erreichbar sind. (Ist in diesem Moment auch der Fall). Direktverbindungen fürhen mich nur indirekt ans Ziel und werden bereits an möglichst vielen Stellen verwendet.



Programme habe ich zurzeit nur 3 aktiv.



Aus den Logfile werde ich persönlich in dem Fall leider nicht schlauer, hier ein Link mit dem aktuellen Logfile:

https://www.transfernow.net/dl/20230129sOJUb1il





Kann das eventuell an dem Funkmodul liegen, dass dieses nicht richtig funktioniert?
Aw: CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.01.2023, 17:57
Ich halte die Werte für DutyCycle und Carrier Sense für viel zu hoch.

Im Log sind viele Fehler von nicht erreichten Geräten und Services die nicht gestartet werdenn können

Es mag dieses Gerät, wohl ein Accesspoint ein Hinweis auf den Carrier Sense geben

2023-01-29 16:51:16,553 de.eq3.cbcs.lib.hmiptrxcommadapter.internal.TRXAdapter DEBUG AP 3014F711A0001F5A4993D030: carrier sense event: value = 20.0%, value is rising
Christian
Aw: CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.01.2023, 18:17
Alles klar Ihnen besten Dank für diesen Hinweis, was kann ich dagegen tun oder woran kann das liegen?
Aw: CCU Verbindungsproabbrüche zu Acess Points als Reichweitenverlängerung / Nicht erreichbare Geräte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.01.2023, 18:42
Das ist schwierig. Es gilt den zu finden, der der den Funkkanal voll macht. Das kann auch ein Nachbar sein
Geräte stromlos machen und Werte prüfen, Accesspoints, CCU mal woanders hinstellen.
Das Ding soll das aufspüren können
https://de.elv.com/elv-funk-analyser-eq3-rfa-868mhz-fuer-homematic-ip-homematic-und-max-154121?fs=3575403966&c=0


"Allgemeiner, systemunabhängiger Empfangsbe-
trieb mit RSSI-Anzeige für das Orten und Analy-
sieren von Sendern und Störaussendungen"

Betriebsart RX - Allgemeiner Empfang
In der Betriebsart RX sind die Protokollanalyse-Funktio-
nen des Transceivers deaktiviert. Hier wird der allgemeine
Empfangspegel als RSSI Wert zyklisch vom Transceiver
abgefragt und dann über die Empfangsstärkeanzeige (A)
visualisiert. Damit kann man in dieser Empfangsart völ-
lig unabhängig von einem Funkprotokoll auch die Suche
nach eventuellen Störern im 868 MHz-Band aufnehmen.
Christian
Profil erstellen