Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic

Briefkastenüberwachung - womit am Besten?

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Briefkastenüberwachung - womit am Besten?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.04.2020, 18:27
Hallo Momematic-Fans!

Ich würde gerne meinen Briefkasten (steht draußen an der Straße) mit einer Sensorik ausstatten, die mir meldet, sobald jemand einen Brief o.Ä. eingeworfen hat.

Als Anzeige im Haus dachte ich dabei an ein HmIP-BSL, das dann in (Post)Gelb leuchten soll.

Die Frage ist nun, wie ich das am Besten im Briefkasten realisiere.

Ich dachte dabei an einen Fenstersensor HmIP-SWDO bzw. SWDO-I, der, sobald dieser von einem Brief blockiert wird, eine entsprechende Meldung abgibt.

Allerdings weiß ich nicht, ob ein Brief, der einerseits aus unterschiedlichen Materialien und Farbgebungen bestehen kann, und womöglich schräg oder mit einem gewissen Abstand zum Sensor zu liegen kommt, diesen noch zuverlässig auslöst.

Gibt es da Erfahrungswerte bezüglich einer solchen Verwendung der Sensoren?



Was gäbe es noch für Alternativen?

Könnten die HmIP-Bewegungsmelder wie der HmIP-SMI55 leblose Objekte wie Briefe erfassen?

Oder hat vielleicht jemand eine Idee, an die ich bislang noch gar nicht gedacht hatte?



Danke und Gruß.
Aw: Briefkastenüberwachung - womit am Besten?
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.04.2020, 19:25
ich habe das mit einem Fenstersensor gemacht welchen ich quer oben im Briefkasten befestigt habe und einen Winkel an der Briefkastenklappe, bei geschlossenem Deckel vor dem Sensor liegt. Wenn der Deckel geöffnet wird ändert sich das Signal am Sensor und ich bekomme eine Email mit dem Text
"Hallo ich glaube du hast Post bekommen"
Das Programm dazu
Geräteauswahl HM-Sec-SCo PEQ0564423:1 bei offen bei Änderung auslösen
Aktivität: Dann...Vor dem Ausführen alle laufenden Verzögerungen für diese Aktivitäten beenden (z.B. Retriggern).
Skript
string stdout;
string stderr;
system.Exec("/etc/config/addons/email/email 05", &stdout, &stder);
sofort



Das ganze funktionier erst einmal hervoragend
Aw: Briefkastenüberwachung - womit am Besten?
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.05.2020, 16:31
Diese Vorgehensweise hat leider einige (für mich) entscheidende Nachteile:

Das System meldet lediglich, dass jemand die Einwurfklappe geöffnet hat, nicht aber, ob auch tatsächlich was eingeworfen wurde. Darum wohl auch der Wortlaut in der Mail mit "ich glaube". 😉

Die Meldung per Mail ist in meinen Augen auch suboptimal, denn wenn ich das Morgens im Büro bekomme, weiß ich nicht, ob ich da Abends, wenn ich nach Hause komme, noch dran denke.

Auch gibt es keinerlei Rückmeldung darüber, ob zwischenzeitlich jemand den Kasten geleert hat, da bräuchte man einen zweiten Sensor an der Entnahmeklappe, oder man müsste das manuell irgendwie quittieren, und eine zweite Mail-Meldung ausgeben.

Abgesehen davon, wenn ich erst die Mails checken muss, ob etwas im Kasten ist, kann ich auch gleich vor die Tür laufen und nachsehen. Ich gehöre nicht zu denen, die ständig an PC und Smartphone hocken, um innerhalb von 30 Sekunden auf alles antworten zu können.



Ich habe es daher nun anders gelöst:

Ich habe eine schräge Zwischenebene (dünne Kunststoffplatte) im Briefkasten eingefügt, sodass alle eingeworfenen Briefe flach auf dieser Ebene aufliegen. Ein optischer Fenstersensor HMIP-SWDO wurde dann so unter der Ebene angebracht, dass das optische Auge durch ein Loch in der Platte sehen kann.

Wird nun ein Brief eingeworfen, wird der Sensor bedeckt (Meldung: "Fenster geschlossen"), und die Signalleuchte HmIP-BSL leuchtet gelb. Leert jemand den Briefkasten, wird der Sensor wieder frei (Meldung: "Fenster offen"), und die Signalleuchte geht wieder aus.

Die Signalleuchte befindet sich dabei an einer zentralen Stelle im Flur, und kann eigentlich von niemandem im Haushalt übersehen werden.

Ich habe das nun seit etwa zwei Wochen im Briefkasten, bislang funktioniert das Ganze fehlerfrei mit allen Arten von Postsendungen.
Aw: Briefkastenüberwachung - womit am Besten?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.09.2021, 11:43
Moin,

ich habe da mal eine frage:

Ich habe ein HM IP Bewegungsmelder mit Dämmerung Sensor Innen!

Ich möchte ihn in mein Briefkasten legen und dann soll er mir ein Signal geben Per Nachricht auf mein IPhone Über die Access Point!

Zur Zeit zeigt mir die App das der Melder (Schutz deaktiviert ) und Sensor ist unscharf!

Was und wie muss ich was einstellen damit das funktioniert?
Profil erstellen