ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

ELV Prozessor-Ladegerät MH-C9000

Lieferung ohne Batterien ELV Prozessor-Ladegerät MH-C9000
ELV Prozessor-Ladegerät MH-C9000
ELV Prozessor-Ladegerät MH-C9000
ELV Prozessor-Ladegerät MH-C9000
39,95 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

  • 072151
  • 4023392721519
Ein intelligenter Kompaktlader, der es in sich hat!
Das Ladegerät kann bis zu 4 NiCd-/NiMH-Akkus der Größen AA/AAA individuell in jedem Ladeschacht behandeln.
Ein intelligenter Kompaktlader, der es in sich hat! Das Ladegerät kann bis zu 4 NiCd-/NiMH-Akkus... mehr

Es sind Ladekapazitäten von 200 bis 20.000 mAh realisierbar.

Spezielle Funktionen, die man sonst nur in teuren Profi-Geräten findet:

  • genaue Analyse des Akkus
  • Auffrischen und schonendes Formieren neuer und teilgeschädigter Akkus
  • definiertes Laden bis zur maximal ladbaren Kapazität

Schutzschaltungen wie z. B. die -DU-Lade-Endabschaltung; Temperaturüberwachung und ein Sicherheitstimer verhindern ein Überladen bzw. Beschädigen der Akkus. Durch Verwendung eines von einem 12-MHz-Quarz-Oszillator gesteuerten Timers erfolgt die Kapazitätsermittlung bis auf 1 % genau. So lässt sich die Leistungsfähigkeit unterschiedlicher Akkus präzise und effektiv miteinander vergleichen. Das Gerät verfügt über einen 12-V-Eingang (2 A). Ein Steckernetzteil befindet sich im Lieferumfang.


5 Betriebsarten:

Laden
Ladestrom: 0,2 bis 2 A, in 0,1-A-Schritten einstellbar

Entladen
Entladestrom: 0,1 bis 1 A, in 0,1-A-Schritten einstellbar

Auffrischen & Analysieren
Für gelagerte und teilgeschädigte Akkus:
Laden – Ruhen – Entladen – Ruhen – Laden. Lade- und Entladestrom einstellbar.
Ermittlung der Akku-Kapazität. Die Ausführung dieser Betriebsart wird für jeden zehnten Ladevorgang bei NiMH-Akkus empfohlen.

Akku-Analyse & Formieren
Vorwiegend für neue Akkus. Schonende Behandlung mit 0,1°C bzw. 0,2°C und exakte Kapazitätsermittlung nach internationalem IEC-Standard. Diese Betriebsart sollte nach jedem 30. Ladevorgang durchgeführt werden.

Zyklen
Bis zu 12 Lade-Entlade-Zyklen zur Findung der maximal ladbaren Kapazität, mit genauer Kapazitätsermittlung des Akkus. Diese Betriebsart ist besonders empfehlenswert bei fabrikneuen Akkus, um bei der ersten Nutzung die volle Kapazität zur Verfügung zu haben.

Firmware Wizard-2 - von 2007

Lieferumfang mehr
  • 1x Prozessor-Ladegerät MH-C9000
  • 1x Steckernetzteil
  • Bedienungsanleitung
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Ein ideales Team: eneloop + MH-C9000

von Dilettant
33 58 rainmaker

MH-C9000 schaltet sich einfach ab

von Alterschwede460
5 21 Dilettant
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Englische BDA: http://www.mahapowerex.eu/user-manuals/mh-c9000-manual-en.pdf Das MH-C benutzt kein Delta-u, Delta-zero, PVD o ä., sondern unterbricht den Ladevorgang bei einer Akkuspannung von 1,47 V. Zu diesem Zeitpunkt sind die Akkus dann zu ca. 95 geladen. Vollladung erfolgt dann anschließend mit dem Top-Off-Ladestrom (100 mA für 2 Stunden). Vorteile dieser der Technik: - es können auch sehr niedrige Ladeströme verwendet werden - sehr zuverlässige Abschaltung - die hohe Wärmebelastung der Akkus während der Ladeendphase wird elegant umgangen - das bedeutet deutlich niedrigere Akkutemperaturen (Grundvoraussetzung für ein langes Akkuleben) Sicherheitstimer:Bei einem Ladestrom von 2000 mA löst der Timer nach 2 Stunden aus und bei einem Ladestrom von 1000 mA nach 4 Stunden.
Wie erfolgt der Niederspannungsanschluss?
Der Anschluss der Spannungsversorgung für das Ladegerät erfolgt über eine 5,5 x 2,1 mm Hohlsteckerbuchse.
Zuletzt angesehen