Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Datenlogger ESA 1000 DL

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
29,94 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 092161
  • 4023392921612
Der Datenlogger für das ESA-Energiesparsystem empfängt die Daten aller zum System gehörenden Sensoren und speichert diese auf einer microSD-Karte zur späteren Auswertung auf einem PC.
Der Datenlogger für das ESA-Energiesparsystem empfängt die Daten aller zum System gehörenden... mehr

Damit sind Nutzer des ESA-2000-Systems in der Lage, Energieverbrauchsdaten für elektrische Energie und Gas über lange Zeiträume zu erfassen und diese mittels geeigneter Visualisierungsprogramme detailliert auszuwerten. So kann man Verbrauchsspitzen ebenso erfassen wie Fehlfunktionen von Elektrogeräten und Anlagen durch zu hohen Verbrauch. Autarker Betrieb mit USB-Netzteil und Datenspeicherung auf microSD/microSDHC-Karte – beliebig innerhalb des Systems platzierbar, kein mitlaufender PC nötig.

  • Speicherung der Verbrauchsdaten von bis zu 4 Sensoren des ESA-Systems
  • Speicherung im durch viele PC-Standard-Programme, z. B. Tabellenkalkulationen, verarbeitbaren CSV-Format (Kartenleser erforderlich)
  • Interne Echtzeituhr für die Sicherung der erfassten Daten mit Zeitstempel
  • Standard-Spannungsversorgung mit 5-V-USB-Netzteil (optional)
  • Pufferbatterie zur Netzausfallüberbrückung
  • Einfache Konfiguration über Display-Menü
  • Unterstützte Sensoren: Wechselstromzähler ESA 1000/2000 WZ, WZ-S0, WZ-LED, Gaszähler-Sensor ESA1000 Gas, Stecker-Steckdosen-Sensor
Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
0
4
0
3
0
2
1
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
2
1 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 27.05.2011

billig gemacht, schwierig die sensoren anzulernen

Lieferumfang mehr
  • Datenlogger
  • Batterien

USB-Kabel und Speicherkarte optional erhältlich.

Benötigt: 4 x Alkali-Mangan-Batterie Micro LR03 / Micro AAA , im Lieferumfang enthalten.
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
Nervensäge

Sehr geehrte Damen und Herren,

von Nervensäge
1 334 ELV - Technische Kundenbetreuung
siggi.sader

Zusammenarbeit mit EM1000-EM

von siggi.sader
1 253 ELV - Technische Kundenbetreuung
Maik87

Speicherkarte über USB lesbar machen

von Maik87
2 254 Maik87
tebee

CSV Datei beschädigt

von tebee
5 265 tebee
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
In der CSV Datei muss beim einsatz eines Wechselstromsensors die Leistung über die Anzahl der Impulse und die Zählerkonstante berechnet werden, die Spalte mit der Wirkleistung ist für einen anderen Sensor. Die Leistung wird beim ESA2000WZ-LED dagegen im Display angezeigt.AM In der Spalte Zähler gibt es Einträge mit (0) und (1) an Ende. Die Frage ist, ob für die Bestimmung des jeweiligen Verbrauchs alles Datensätze verwendet werden müssen, nur die (0) oder nur die (1) Zeilen. Mir kommt es vor, als würde der Verbauch zu hoch sein, wenn ich alle Zeilen zusammen zähle. Wenn ich allerdings nur die (1) Zeilen aufsummiere, dann ist es zu wenig. Am realistischten ist die Verbrauchszahl, wenn ich nur die (0) Zeilen summiere. Die 0 bzw. die 1 hinter dem Zähler zeigt nur an, ob das erste Telegramm (0) oder die Wiederholung des Telegramms (1) aufgezeichnet wurde. Der Zähler ist fortlaufend nummeriert, und im Normalfall sollte pro Zählerziffer die nur ein Telegramm aufgezeichnet werden. Es gibt da Gerätekombinationen, bei denen Telgramme doppelt aufgezeichnet werden, in diesem Fall sollte beim Datenlogger ein Update auf die Version 1.03 gemacht werden. Sonst sollte man den Verbrauch über einen Bestimmten Zeitraum ermitteln können, indem man: A) Die Differenz vom dem letzten und dem ersten Gesamt-Impule-Wert bildet und mit der Zählerkonstante multipliziert B) Die Impulse im letzten Intervall-Werte über den Zeitraum addiert und mit der Zählerkonstante multipliziert Wobei bei Möglichkeit auch evtl. nicht empfangene Telegramme keine Rolle spielen.TB
Zuletzt angesehen