ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300

Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Metallschutzgehäuse optional als Zubehör erhältlich Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Metallschutzgehäuse optional als Zubehör erhältlich Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
Braun Photo Technik Fotofalle/ Wildkamera Scouting Cam BLACK300
69,37 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

  • 117118
  • 4000567576600
Die universell einsetzbare Fotofalle/ Wildkamera – Tag und Nacht einsetzbar, mit Auslösung durch Bewegungsmelder, mit unsichtbarem IR-Scheinwerfer, Bildauflösung bis 12 Megapixel, Serienbild- und Videofunktion.
Die universell einsetzbare Fotofalle/ Wildkamera – Tag und Nacht einsetzbar, mit Auslösung durch... mehr

Mit einem Batteriesatz bleibt die Kamera für bis zu 6 Monate einsatzbereit, sie ist selbstverständlich wetterfest und im breiten Temperaturbereich von -30 bis +70 °C einsetzbar.

  • Leistungsfähiger 5-MP-CMOS-Bildsensor, bis 12 MP interpolierend
  • Automatischer IR-Filter für echten Tag-/Nachtbetrieb
  • 5,08-cm-TFT-Kontrolldisplay
  • Bewegungssensor-Erfassungsbereich 60°, bis 20 m
  • 36 schwarze IR-LEDs für Nachtsicht, Nachtsichtdistanz bis 20 m
  • Auslöse-/Reaktionszeit: 1,1 s
  • Auslöseintervall einstellbar: 1 s – 30 min
  • Serienbildfunktion bis 9 Bilder
  • Videoaufnahme: VGA/720p/1080p
  • Aufnahme auf microSD-Karte bis 32 GB
  • Zeitstempel
  • Passwortschutz
  • Auch Live-Ansicht über das Display möglich
  • Schnittstellen: Video (BNC), USB, microSD-Karte (nicht enthalten), externe Stromversorgung 6 V
  • Wetterfest: IP54
Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
2
4
2
3
3
2
1
1
2
Durchschnittsbewertung
Gesamt
3.1
10 Bewertungen
verifizierter Verkauf 05.05.2017

Ich besitze bereits 2 andere Photofallen. Im Vergleich zu diesen ist dieses Produkt von Braun nicht zu empfehlen. Besonders bei Nacht werden kaum Bilder aufgenommen und wenn dann zu dunkel. Ich habe einen Test mit einem anderen Gerät, paralell zur Braun Fotofalle durchgeführt. Für zuverlässige Bilder ist dieses Gerät von Braun nicht zu gebrauchen.

verifizierter Verkauf 17.01.2017

Super Produkt, sehr einfache und optimale Programmierung!

verifizierter Verkauf 09.09.2016

Schwachpunkt ist der SD Kartenschacht. Kontaktprobleme auch wieder beim Ersatzgerät.Erkennt nicht jede SD Karte.Keine Übereinstimmung mit der Bedienungsanleitung.Einige Postionen z.B. Diashow sind nicht reproduzierbar, auch keine Position in der Anleitung. Man stößt nur durch Zufall auf die Position

verifizierter Verkauf 23.08.2016

Die Wildkamera macht was sie soll, die Qualität der Bilder ist nicht berauschend.

verifizierter Verkauf 16.08.2016

Warum Mangelhaft?1. Die LED der Beleuchtung laufen innen an2. Die Linsen laufen an. Das bedeutet, daß Die erzeugten Videos und die Bilder nicht klar sind also untauglich3. Die gemachten Bilder sind nicht das, was ich bei dieser hohen Auflösung erwarte4. Die Bilder und die Videos werden erst gestartet, wenn das Ereignis bereits stattgefunden hat. Bei schnellen Tieren ist einfach ein leeres Bild drauf5. Ich habe 2 dieser Wildfallen dieses Jahr erworben und bin sehr enttäuscht

verifizierter Verkauf 29.06.2016

 Das Gehäuse macht einen guten Eindruck. Die IR-LED sorgen für eine sehr gute Ausleuchtung des Erfassungsbereichs bei absoluter Dunkelheit.

In jeder Videoaufnahme, egal ob am Tag oder in der Nacht, ist ein sich in regelmäßigen Abständen wiederholendes zirpendes Geräusch deutlich zu hören, das vermutlich aufgrund einer schlechten Entkopplung des Audiozweiges, durch eine abgeleitete Taktfequenz aus dem CPU-Part stammen könnte.
Die auf 12 Megapixel interpolierte Bildqualität des 5 Megapixel Sensors liefert wie zu erwarten nicht mehr Details als der 5 Megapixel Sensor liefern kann.
 
Nur auf wenigen der Aufnahmen ist der Auslöser für die Aufzeichnung zu sehen. In den meisten Fällen liegt der Grund für das Auslösen einer Aufzeichnung im Ansprechen des Sensors durch sich ändernde Lichtverhältnisse bei Sonnenaufgang. Durch starken böigen Wind wird die Aufnahme ebenfalls sehr leicht ausgelöst.
 
Sollte doch mal wieder Nachbars Katze auf einer Videoaufzeichnung zu sehen sein, dann sieht man nur noch wie sie den Aufzeichnungsbereich wieder verlässt. Keine einzige Videosequenz (30s Dauer) zeigt wie die Katze in den Aufzeichnungsbereich hineingeht, durch ihn durchgeht und auf der anderen Seite wieder verlässt.
 
Ich hatte die Hoffnung durch einen Firmware-Update, möglicherweise die oben genannten Punkte beseitigen zu können.
Im Handbuch habe ich den Abschnitt Firmwareupdate gelesen und die dort genannte FW-Datei im Internet gesucht. Bei Braun Photo Technik habe ich die im Handbuch genannte FW-Datei nicht finden können. Über die Suche bei Google konnte ich diese Firmware auf den Seiten eines Amerikanischen Anbieters finden und herunter laden. 
 
Der Update hat wie beschrieben ohne Fehler funktioniert. Nach dem Neustart der Kamera stand im Display die Version der neuesten Firmware.
 
Leider hat sich damit das oben beschriebene Verhalten und das zirpende Geräusch bei Videoaufnahmen nicht beseitigen lassen.
 
Als viel schlimmer stellte sich heraus, dass nach dem Update die Full-HD-Auflösung für Videoaufnahmen nicht mehr anwählbar war. Somit steht nach dem Update nur noch HD zur Auswahl.
 
Auch bei den Fotoauflösungen fehlt jetzt die 12Megapixel Einstellung. Somit gibt es nur noch 5Megapixel und 8 Megapixel.
 
Die Temperaturanzeige ist nach dem Update fest auf Fahrenheit eingestellt und kann auch durch Einstellen der Landessprache nicht auf Celsius zurück gestellt werden.
 
Ich kann von einem Firmwareupdate nur dringen abraten. Vielleicht gibt es in einigen Wochen ein passenderes Update für diese Kamera.
 

verifizierter Verkauf 27.04.2016

Nachdem ich die Kamera bekam, stellte ich fest, dass sie nicht richtig "tickte". Die Systemzeit lief statt im Sekundentakt schneller (10 Sec pro Takt). Die Rücksendung erfolgte problemlos.Die darauf gelieferte Kamera macht, was sie soll.Die Reaktionszeit bis zum ersten Bild ist aber ziemlich langsam, für meine Zwecke aber ausreichend. Schnelle "vorbeihuschende" Tiere werden kaum aufgezeichnet.Ansonsten ist die Kamera für diesen Preis ganz gut zu benutzen.

verifizierter Verkauf 25.03.2016

Tonaufnahme hätte man weglassen können, es sind irgendwelche Quietschgeräusche die definitiv nichts mit der Aufnahme zu tun haben.

verifizierter Verkauf 13.02.2016

Stromzuführung fürs Netzteil von oben ist ungünstig, wegen eindringender Feuchtigkeit.Ich habe eine WIFI Karte eingesteckt die funktioniert nur wenn die kamera gerade Aufnahmen macht da sonst die Karte nicht in Betreib ist.Ansonsten gutes Gerät.1 Batteriesatz ca 1500 Bilder

verifizierter Verkauf 28.09.2015

sehr gute Kamera Preis/Leistungsverhältniss sehr gut

Lieferumfang mehr
Benötigt: 8 x Alkali-Mangan-Batterie Mignon LR6 / Mignon AA
Tech. Daten mehr
Batterielaufzeit
6 Monate
Auslösezeit
1,1 s
Auflösung Video
1080 x 720 Pixel
Auflösung Bild
12 MP
Höhe
145 mm
Auflösung
1920 x 1080 Pixel
Temperatureinsatzbereich
-30 bis +70 °C
Speicherbedarf
32 GB
Anzahl IR-LEDs
36
Aufnahmequalität
5 MP
Einstellbare Auflösung
5 MP, 8MP, 12 MP MP
Tiefe
55 mm
Batterie-Laufzeit
6 Monate
Horizontaler Blickwinkel
60 °
Versorgungsspannung
8 Mignon Batterie (AA)
Spannungsversorgung
8 Mignon Batterie (AA)
Breite
80 mm
Abmessungen (B x H x T)
80 x 145 x 55 mm
Weißabgleich
Automatisch
Art der Bewegungserkennung
Automatisch
Befestigung
Befestigungsgurt, Stativ
Kamerasensor
CMOS
Objektiv
F=3.1, FOV=60° mm fix
IR-Filter
Full Automatic
IP-Schutzart
IP54
Tag-/Nachtumschaltung
Ja
IR-LEDs
Ja
Zeitstempel
Ja
Bewegungserkennung
Ja
Zugriffschutz
Ja
Timeraufnahme
Ja
Display
Ja
Serienbildfunktion
Ja
Bildkomprimierung
JPEG, MJPEG
Videoformat
JPEG/AVI
Bildformat
JPG, AVI
Monitor
Nein cm
Digitaler Zoom
Nein
Alarmierung
Nein
Audio
Nein
Mikrofon
Nein
Kameratyp
Outdoor - IR - Farbe
Anschlüsse
PAL, USB, SD, 6V DC
Speicher
SD-Karte GB
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Vorsicht: Falsche Beschreibung im Shop

von reschmi
1 38 reschmi

Fehlender Menüpunkt?

von k_f_n******
1 67 ELV - Technische Kundenbetreuung

Menü

von LuigiTosca
1 60 ELV - Technische Kundenbetreuung

Einblendung fehlerhaft

von Radiohoerer
0 58 Radiohoerer

Braun Scouting Cam Black 300

von Ronaldo 62
3 61 Ronaldo 62

Periodische Aufmahmen?

von Henrik-ELV
1 54 ELV - Technische Kundenbetreuung

Alles in Allem ein guter Kauf

von 607416
0 57 607416
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Die Kamera besitzt keine Periodische Aufnahmen Funktion (1 Sek. bis 24 Std). Die Anleitung ist nicht korrekt, wird laut Braun korrigiert. Möglicherweise ist die Beschreibung zum Einsetzen der SD-Karte in den beigelegten Anleitungen fehlerhaft. ( Es muss die SD-Karte mit Schrift nach oben eingelegt werden) Bei unserer Artikelseite ist die richtige Anleitung hinterlegt: 3.2 Einsetzen der SD-Karte Stecken Sie die SD-Karte mit der beschrifteten Seite nach unten in den Kartensteckplatz. Beachten Sie, dass die SD-Karte nur einer Richtung eingesteckt werden kann.
Bei der gerade gekauften Wildkamera steht in der Beschreibung, dass nach Einschalten des Live-Modus eine rote LED für 15s blinken würde. Es blinkt aber nichts. Kann eine Fehlbedienung dahinterstecken oder ist das Gerät defekt?
Der Schalter muss aus der OFF-Position nach TEST geschoben werden und erst nach dem Hochlauf des Gerätes auf ON. Dann ist die Funktion so wie im Manual beschrieben.
Zuletzt angesehen