Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

BrainFit easy, inkl. 3 Knopfzellen LR 44 sowie Trainings- und Bedienungsanleitung

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
50,27 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 038721
Wie funktioniert BrainFit easy? Das menschliche Gehirn kann etwa 25 bis 30 Sinnesreize pro Sekunde verarbeiten. Dies entspricht einer Taktfrequenz zwischen 33 und 40 Hz. Gegenüber der Taktfrequenz eines modernen Computers von über 500 MHz erscheint dies eher bescheiden. Berücksichtigt man jedoch, dass im menschlichen Gehirn eine geradezu gigantische Anzahl von Parallelrechnern ihren Dienst tun, wird schnell die enorme Leistung des menschlichen Gehirns deutlich. Erhöht man bei einem „normalen“ Computer die Taktfrequenz, steigert man damit in gleichem Maße seine Leistungsfähigkeit. Gelänge es nun, die Taktfrequenz des menschlichen Gehirns zu erhöhen, kann sich dies in ähnlicher Weise auf dessen Leistungsfähigkeit auswirken. Ein Traum wird wahr: Die Leistung des Gehirns lässt sich steigern Mit dem BrainFit easy können Sie die Verarbeitungsgeschwindigkeit Ihres Gehirns zur Steigerung der Leistungsfähigkeit erhöhen. Sie benötigen dafür pro Tag nur wenige Minuten spielerischen Trainings und bereits nach 1 Woche können sich sichtbare Erfolge zeigen. Mehrjährige praktische Erfahrungsreihen haben erwiesen, dass sich innerhalb von wenigen Wochen die Verarbeitungsgeschwindigkeit verdoppeln lässt. Durch gelegentliches Training mit dem BrainFit easy ist dieser Wert nachhaltig stabilisierbar. Gehirnjogging mit dem BrainFit easy Der BrainFit easy besitzt zwei nebeneinander angeordnete rote Leuchtflächen, die durch einen Mikroprozessor gesteuert fast gleichzeitig kurz aufblitzen. Ganz genau betrachtet leuchtet eine der beiden LEDs jedoch etwas früher auf als die andere. Betrüge der Abstand zwischen den beiden Lichtblitzen z. B. 50 ms und läge die Taktfrequenz Ihres Gehirn bei 30 Hz entsprechend einer Periodendauer von 33 ms, so wäre es für Sie kein Problem zu erkennen, welche der beiden LEDs zuerst aufgeleuchtet hat. Sinkt der Abstand der beiden Lichtblitze auf unser Beispiel bezogen unter 33 ms, so ist ein sicheres Erkennen, welche der beiden LEDs zuerst aufgeleuchtet hat, kaum mehr möglich. Für ein gezieltes Gehirnjogging, d. h. zur Verbesserung der Taktfrequenz, gibt der BrainFit easy nach dem Start zwei Lichtblitze im Abstand von 100 ms ab. Welche der beiden LEDs zuerst aufleuchtet, ist dabei zufallsgesteuert. Haben Sie erkannt, welche der beiden LEDs zuerst aufgeleuchtet hat, so drücken Sie die zugehörige der beiden Bestätigungstasten. Achtung: Der BrainFit easy ist kein Reaktionstester, d. h. Sie können sich beim Tastendrücken ruhig Zeit nehmen. Nach dem Loslassen der Bestätigungstaste gibt der BrainFit easy erneut zwei Leuchtblitze ab. Der Abstand der Lichtblitze verkürzt sich dabei, wenn die vorangegangene Antwort korrekt war, ansonsten erhöht sich die Differenz nach einem mikroprozessorgesteuerten Algorithmus. Auf diese Weise tasten Sie sich binnen weniger Minuten an Ihre persönliche „Taktfrequenz“ heran, vergleichbar mit einem Gewichtheber, der jedes Mal etwas mehr Gewicht zu stemmen versucht, bis er seine Leistungsgrenze erreicht hat, was gleichzeitig, wie wir alle wissen, mit einem Trainingseffekt verbunden ist. Bereits nach 1 Woche täglichem Training von jeweils wenigen Minuten werden Sie eine spürbare Erhöhung der Taktfrequenz Ihres Gehirns feststellen. Mehrjährige, intensive Erfahrungen mit Vorläufermodellen haben gezeigt, dass das menschliche Gehirn ein erhebliches Steigerungspotenzial bietet, wobei das Training erfreulicherweise geradezu spielerischen Charakter besitzt und sowohl anregend, als auch Spaß bietend
Zuletzt angesehen